Öffnungszeiten
Montag: 14 – 17 Uhr
Mittwoch: 13 – 16 Uhr
Samstag: 09 – 15 Uhr

Recyclinghof Pfinztal
Am Stadion
76327 Pfinztal

Keine Annahme von:

  • Bauschutt mit Teer- und Bitumenhaftungen
  • Schamottesteinen (z.B. aus Kaminen und Nachtspeicheröfen)
  • Asbestzement
  • Asbestplatten
  • Eternit
  • Putz
  • Mörtel auf Gipsbasis
  • gemischte Baustellenabfälle (Folien, Gips, Styropor, Holzreste)
  • Ytong
  • Faserplatten
  • Reifen
  • Restmüll
  • Problemstoffen
  • Erdaushub
  • Glas
  • Sonstiges (siehe Aufzählung unten!)

Bitte wenden Sie sich hierfür an den Abfallwirtschaftsbetrieb!

Bei allen sonstigen Anlieferungen auf dem Wertstoffhof ist zu beachten, dass nur haushaltsübliche Mengen angenommen werden. Die Anlieferung von vermischtem Material ist nicht zulässig, d.h. die Abfallarten müssen getrennt voneinander abgegeben werden. Ebenso werden nur Abfälle (wie nachfolgend beschrieben) von Privatkunden aus dem Landkreis Karlsruhe entgegengenommen.

Bitte auch keine Abfallsäcke oder Ähnliches außerhalb der Öffnungszeiten vor dem Tor beim Wertstoffhof abstellen.

Der Wertstoffhof nimmt gebührenfrei entgegen:

Annahme von:
Unbehandelten Brettern und Holzschnitzeln, Spanplatten, Holzmöbeln, Paletten und Transportkisten, Innentüren und Zargen, Dielen und Parkett.

Nicht angenommen werden:
Imprägniertes Holz (z.B. Bauholz), Dachsparren oder Dachbalken, Holz aus dem Außenbereich wie Gartenmöbel oder Zäune, Holzimitate wie Laminat, Möbel mit Stoffbezügen, Polstermöbel, Flechtmöbel, Holztüren mit Glaseinsatz
Bitte wenden Sie sich hierfür an den Abfallwirtschaftsbetrieb.

Annahme von:
Schreib,- Kopier- und Druckpapier, Zeitungen und Zeitschriften, Prospekten, Büchern und Katalogen, Papierstreifen aus Aktenvernichtern

Nicht angenommen werden:
Aktenordner, Fotopapier, Tapeten, Backpapier, Hygienepapiere
Bitte wenden Sie sich hierfür an den Abfallwirtschaftsbetrieb.

Annahme von:
kleinen und großen Batterien

Annahme von:
Tablets, Navigationsgeräten, Rasierapparaten, elektr. Zahnbürsten, andere Haushaltskleingeräte mit fest verbauten Batterien

Annahme von:
Haushaltskleingeräten, Unterhaltungselektronik, Computer, Telekommunikationsgeräten, Elektrogeräten (ohne Batterie), Lampen (ohne Leuchtmittel), Röhrenbildschirmen, Fernsehgeräten, Computerbildschirmen, Flachbildschirmen

 Nicht angenommen werden:
Haushaltsgroßgeräte, Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Nachtspeicheröfen.
Bitte wenden Sie sich hierfür an den Abfallwirtschaftsbetrieb.

Annahme von:
Reisig (getrennt von sonst. Gartenabfällen), Laub, Ästen, Zweigen, Gras, abgestorbenen Pflanzen

Achtung: Äste und Zweige dürfen im Durchschnitt nur bis max. 8 cm dick sein!

Annahme von:
Kartonagen, Pappschachteln, Wellpappe, Papprollen und Versandrohren, sowie sauberem Verpackungsstyropor

Nicht angenommen werden:
Verbunde, Pappgeschirr, Luftkissen
Bitte wenden Sie sich hierfür an den Abfallwirtschaftsbetrieb.

Annahme von:
Energiesparlampen, LED Lampen, Kompakt-Leuchtstofflampen, Leuchtstoffröhren, Solarlampen

Annahme von:
Eisen- und Stahlschrott, Buntmetallen (z.B. Kupfer oder Aluminium), Fahrrädern, Heizkörpern, Motoren (ohne Betriebsmitteln).

Nicht angenommen werden:
Bauschaumkartuschen, Spraydosen, Gasflaschen, Feuerlöscher, Gehäuse von Nachtspeicheröfen,
Bitte wenden Sie sich hierfür an den Abfallwirtschaftsbetrieb.

Annahme von:
Fliesen, Keramik, Ziegel und Mauerwerk, Zier- oder Pflastersteine, ausgehärtetem Beton

Achtung: pro Öffnungstag bitte nur 50 I (ca. 5 Bau-Eimer) Bauschutt anliefern!