Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Pfinztal-Bildband

Bildband "Pfinztal natürlich – liebenswert - modern"

Beeindruckendes Buch über die Pfinztaler Vielfalt

Pfinztal-BildbandDer Bildband ist das Resultat eines aufwändigen Arbeitens mit der Kamera einschließlich der Sichtung und Auswahl des Fotomaterials sowie der Formulierung der allgemein und kurz gehaltenen Texte. Natürlich bedarf ein solches Werk auch verbindender Worte, die vorab zu lesen sind. Und hier hat Thomas Liebscher unter der Überschrift "Pfinztal - Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" die Historie der einzelnen Ortsteile, das Zusammenschmelzen und die Entwicklung der Gesamtgemeinde beleuchtet. Für die Bilder zeichnen die Hobbyfotografen Susanne Wenz, Karl Mall, Thomas Schindel und Emil Ehrler verantwortlich. Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest 2007 wurde der Bildband „Pfinztal natürlich – liebenswert – modern“ im Bürgerhaus offiziell präsentiert und übergeben. Nach 33 Jahren seit dem Zusammenschluss der vier Pfinztaler Ortsteile enthält dieser auf 96 Seiten viele Einblicke in bekanntes und weniger bekanntes. Das Vorhaben war sicherlich kein leichtes Unterfangen, das vorliegende Ergebnis auf Hochglanzpapier verdient Anerkennung und Respekt.

In über 250 Bildern werden im neuen Bildband die schönsten Winkel der vier Ortsteile präsentiert. Charakteristisch für Pfinztal, so Bürgermeister a.D. Heinz E. Roser, sind die herrliche Landschaft mit Wiesen, Wäldern, Feldern und Auen. Aber auch historische und moderne Baukunst. Es sei keine leichte Aufgabe gewesen, aus einer großen Bildmenge die richtige Auswahl zu treffen. Ebenso werde es nie gelingen, Pfinztal in all seinen Erscheinungsformen und Vielfältigkeiten in einem einzigen Bildband umfassend darzustellen. Deshalb, so das Gemeindeoberhaupt, erhebe dieses Buch auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es müsse als Momentaufnahme verstanden werden. Für Reiner Schmidt, den Geschäftsführer des herausgebenden Verlages "Regionalkultur" ist dank der Fotografen etwas Besonderes gelungen: mit bekannten und überraschenden Motiven haben sie die Balance zwischen der Tradition der einzelnen Ortsteile und dem sich entwickelnden Gemeinschaftsgefühl der Pfinztaler eingefangen.

Über 20.000 € hat die Gemeinde in den Bildband investiert. Einen maßgeblichen Teil hiervon hat die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe übernommen. Sparkassendirektor Heinrich G. Birken, selbst Berghausener, machte deutlich, dass der Blick auf den Bildband Erklärung genug sei, warum die Kulturstiftung sich gerne an diesem Projekt beteiligt hat. Er könne aus eigener Erfahrung bestätigen, dass die im Buchtitel erwähnten drei Adjektive "natürlich-liebenswert-modern" vollauf zutreffen.

Der Bildband "Pfinztal - natürlich-liebenswert-modern" ist zum Preis von 14,90 € im Bürgerbüro des Rathauses und in den Ortsverwaltungen erhältlich.