Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Der "Pfinzi"

Man schrieb den 5. Mai 2000 – Europatag– als der kleine Drache, der später auf den Namen „Pfinzi“ getauft wurde, seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte.
 
Die Idee zum kleinen Drachen hatte ein junger Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, der Umsetzung bedurfte es jedoch noch des zeichnerischen Geschickes von Steffen Weiß, damals noch Auszubildender bei der Gemeindeverwaltung. Zu Anfangs hatte der Drache noch keinen Namen, wohl hatte er aber durch seinen Ursprung enge Verbindungen mit der Pfinztaler Gemarkung. Die bebaute Fläche der Gemeinde Pfinztal ähnelt sehr dem Bild eines Drachens, auch gibt es in Pfinztals Natur sehr viele „Verwandte“ des Drachens – Eidechsen, Feuersalamander und Lurche und viele mehr. 


  
 
Zur Namensfindung wurde ein Gewinnspiel ausgerufen und unter den eingesandten Vorschlägen der passende Name „Pfinzi“ ausgesucht. Auch eine Anmeldung als „Geschmacksmuster“ wurde von der Gemeinde beim Deutschen Patent- und Markenamt veranlasst.
 
Der Pfinzi wurde über die Jahre mehrmals als Plüschtier aufgelegt und ist seit 14 Jahren treuer Begleiter der Gemeinde. Ob als Geschenk oder einfach nur Knuddel- und Spielpartner für Kinder, ist er allseits beliebt und bringt die Liebenswürdigkeit unserer Gemeinde zum Ausdruck.
 
Zum Jubiläum der Gemeinde Pfinztal 2014 wurde der kleine Drache zeichnerisch von Linda Kunzmann überarbeitet. Bei den örtlichen Bäckereien ist er als Hefegebäck in verschiedenen Variationen erhältlich. In Pfinztaler Metzgereien gibt es seit einiger Zeit auch eine Pfinziwurst zu kaufen.