Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Veranstaltungen in Pfinztal

Ferbruar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728      
März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930          
bis in


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur

Sa. 04.03.17, 18:00 Uhr

Kathrin Beddig: "Mit Fantasie und Feder" auf den Spuren Karls Mays

Kathrin Beddig begann 2005 damit Musikstücke zu schreiben und Kostüme für ihre Bühnenprogramme zu nähen. Seitdem sind 12 eigenständige Programme entstanden, in die sie auch Requisiten wie z. B. verschiedene Masken und Bild-Farb-Konstellationen mit einbezieht. Ihre Themen schöpft sie aus allen Bereichen der Kunstgeschichte. Im Blick auf Vergangenes und Gegenwärtiges geht es ihr um Aspekte des Mensch-Seins, darum, wie Menschen zu sich selbst und zu ihrer Umgebung in Beziehung treten. Von der im digitalen Zeitalter versunkenen Kunst des Briefeschreibens über frühe Formen der Globalisierung bis hin zu den Flüchtlingsströmen, alles wird bei ihr zu Musik und damit zu geordnetem Umgang mit starken Emotionen. Sie spielt Lieder vom Leben. Allem voran mit der Querflöte, doch auch mit Trommeln, Glockenspielen, Keyboard und diversen anderen Instrumenten ist sie bundesweit als player/songwriter unterwegs. Diese Spielart des üblichen singer/songwriter ist wohl in ihrem Fall einzigartig. Am 4. März, 18.00 Uhr, geht es im Bürgerhaus Söllingen, Hauptstr. 57 (Haltestelle Söllingen Bahnhof, S 5) um „Fantasie und Feder“. Sie erzählt sie über Karl May, sein Leben und sein Lieblingsthema: „Indianer!“ und zeigt eine Vorschau ihrer Vernissage „Spurensuche – Symbole der Freiheit“. Der Eintritt ist frei, Spende erbeten.



Zurück