Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 25.10.17 , gültig bis Do. 02.11.17

40 Jahre Pfinztallauf des TSV Berghausen

Es war der „40. Pfinztallauf“, der vergangenen Sonntag in Berghausen, ausgerichtet vom Turn- und Sportverein, stattfand. An den Start gingen 312 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim zehn-Kilometer-Traditionslauf, 57 beim400-Meter-Schülerlauf und 77 beim 200-Meter-Bambinilauf.

Die Ergebnisse:

200 Meter-Bambinilauf: 1. Alex Zahn, 2. Niklas Mohr und zeitgleich 3. Elias Lippmann und Tom Mall.

400 Meter-Schülerlauf: 1. Mathis Bub, 2. Daria Lehmann und zeitgleich 3. Lisa-Marie Lenz, Jonas Ruppert und Maximilian Schwarzkopf.

3.100 Meter Lauf: 1. Konrad Stamer, 2. Tom Peter Klavora und 3. Felix David.

Die von der Volksbank Karlsruhe ausgelobten „Kuverts mit Inhalt“ für die Klassen mit den meisten Zieleinläufen erhielten 7a, 7c und 5c, alle vom Ludwig-Marum-Gymnasium.

10.000 Meter-Lauf: 1. Jannik Arbogast 34:49 Minuten, 2. Holger Körner 34:56, 3. Henrik Hammer 36:59.

Als größte Gruppe mit 32 Zieleinläufen lag die Laufgruppe (LG) Pfinztal vorne. Neun Zieleinläufe als größte Firmengruppe verbuchte „orthoKonzept“.

 

Ein erstmals unter dem Motto „Pfinztaler Schulklassen laufen“ ins Programm aufgenommener 3.100 Meter-Lauf fand bemerkenswerte 109 Starter. Aus Anlass des 40jährigen Jubiläums wurde auch an dessen Anfang 1977 erinnert: 171 Männer, Frauen und Kinder standen damals am Start. Sie hatten die Wahl zwischen der 4.000 Meter-Strecke oder den zehn Kilometern. Der erste Gewinner des Pfinztallaufs hieß Hans Gulyas und der schickte 40 Jahre später mit der Starterklappe das Läuferfeld auf die Strecke von Berghausen nach Kleinsteinbach und zurück. In all den Jahren begleiten verlässlich die Sanitätsabteilung des DRK Berghausen, dieses Jahr mit einem Dutzend Helfern und unterstützt von einem Sextett des Rode Kruis aus der Partnerstadt Leerdam, die Feuerwehr Pfinztal und der Polizeiposten Pfinztal, die größte Laufveranstaltung der Gemeinde Pfinztal. Auch 150 Liter der Marke „Siegertee“ mussten in der Regie von Edgar Dehm zubereitet werden.

Viel zu tun hatten bei der Siegerehrung Norbert Ehrler, der Leiter des Koordinationsteams „Pfinztallauf“ und Bürgermeisterin Nicola Bodner. Nicht zu vergessen Moderator Bernhard Stobitzer. Denn es gab beim Bambini- und Schülerlauf Siegermedaillen für die jeweils drei schnellsten Jungen und Mädchen sowie Urkunden für alle Teilnehmer. Beim 3.100 Meter-Lauf gab es Urkunden für alle Teilnehmer ohne Einzelwertung. Beim Pfinztallauf erhielt schließlich der Gesamtsieger Pokal und Urkunde; Urkunden gab es jeweils für die drei zeitschnellsten Frauen und Männer jeder Altersklasse und Sachpreise für die größte Gruppe/Team/Firma.





Zurück