Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur | Mitteilung vom Di. 19.09.17 , gültig bis Mi. 27.09.17

Querschnitte künstlerischen Schaffens bei der Kunstmeile Pfinztal

Die Aktion läuft noch bis Mitte Oktober

Noch bis zum 15. Oktober, bereichert eine Kunstmeile die Gemeinde Pfinztal. Zum sechsten Mal wurde diese besondere Route in Zusammenarbeit von Geschäften, die Räumlichkeiten und Schaufenster zur Verfügung stellen, und lokalen Künstlern die dort ihre Arbeiten zeigen, zusammengestellt. „Zeit für Kunst“, so das Motto der Aktion ermöglicht es, sozusagen „über die Straße“ mit Kunst in Berührung zu kommen. An sieben Stationen, drei in Berghausen und vier in Söllingen, sind Werke des künstlerischen Schaffens zu sehen bekommt. Erfreulich: Sowohl bei den Gastgebern, wie bei den Ausstellern, sind Neue dabei.

In Berghausen in der Karlsruher Straße 84 (Buchhandlung LiteraDur) zeigt Kirsten Niegel puristisch abstrakte-realistische Malereien in Eitempera oder Mischtechnik. In der Karlsruher Straße 89 (Mehrer Optik) verbinden sich die 15 Fotografien zu Brillen, Uhren und Werkzeugen und acht dreideminsionale Holzskulpturen von Stefan Lenzinger, der erstmals mitmacht, zu einer Synthese mit den Produkten des Fachgeschäfts. In der Gewerbestraße 28 stellt die Firma Reisser ihre zahlreichen großen Schaufenster für die neunköpfige Gruppe der „Pfinztaler Kunsttage“ zur Verfügung. Diese nutzt ihre erstmalige Teilnahme in Teamstärke, in der Besetzung mit Ann-Kathrin Busse (Malerei), Karin Gengel (Stelen), Margit Kugele (Frauenbilder), Jutta Maier (Aquarelle), Pavel Miguel (Skulpturen), Irmgard Mühl (Farblandschaften), Heinrich Rahäuser (Plastiken), Monika Roser (Bilder und Collagen) sowie Christina Zartmann (Fotografien) diese Möglichkeit, auch als „Appetitanreger“ und Hinweis auf die in Eigenregie veranstalteten „Pfinztaler Kunsttage“ am 21. und 22. Oktober in Berghausen und Söllingen.

In Söllingen in der Hauptstraße 47-49 (Modehaus Wenz) macht Christiane Otero mit Malereien zum Thema „Meer“ aufmerksam. In der Hauptstraße 88 (Geschenke von Herz zu Herz) zeigt Manfred Zwar als Kunstmeilen-Neuling Malereien in Acryl, darunter auch Sand auf Acryl. Darüber hinaus bereitet Manfred Zwar gerade eine Wochenendpräsentation im Bürgerhaus in Söllingen vor (3. bis 5. November). In der Pfinzstraße 10 (Sonnen-Apotheke) nutzt Ilonka Schmidt erstmals die Möglichkeit zur Teilnahme und zeigt Malereien in Acryl und Mischtechnik. Ebenfalls eine Adresse der Pfinztaler Kunstmeile ist die Reetzstraße 83 (Spielwaren Luhmann), in deren Geschäftsräumen Beata Feigenbutz-Lukas als bewährte Mitgestalterin der Kunstmeile Malereien in Acryl , Pastell und Tusche zeigt.





Zurück