Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 07.12.16 , gültig bis Mi. 14.12.16

Seniorenadventsfeier in Wöschbach

Knapp zehn Prozent der Wöschbacher sind 75 Jahre und älter, rechnet man die ab 60-Jährigen dazu, sind es mehr als ein Viertel der Einwohnerschaft. Im Pfarrsaal würde der Platz keinesfalls reichen, käme auch nur eine kleinste zweistellige Prozentzahl dieser Einwohnerinnen und Einwohner zur Seniorenadventsfeier. Tatsächlich blieb man aber in kleiner Runde bei der traditionellen Seniorenfeier im Advent, ausgerichtet von der Ortsverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Altenwerk der katholischen Pfarrei Sankt Johannes der Täufer. Für Ortsvorsteher Otmar Bittner stand die Wohlfühlatmosphäre an erster Stelle. Der Diakon der Evangelischen Kirchengemeinde Berghausen-Wöschbach, Michael Pietras, und Thomas Trzebitzky, der Pastoralreferent der Katholischen Kirchengemeinde Pfinztal, übermittelten adventliche Botschaften. Die Bekanntgabe der Wöschbacher Altersstatistik oblag Otmar Bittner. Ein besinnliches Gedicht „Höhen und Tiefen des Lebens“ las Romana Martin vor und der katholische Frauenkreis hatte eine Besinnung „Kerzen im Advent“ in Szene gesetzt. Adventslieder wurden gemeinsam gesungen, wobei sich auch Bürgermeisterin Nicola Bodner im Kreis der Wöschbacher Senioren wohlfühlte. Für den instrumentalen Programmteil zeichnete das Trio Lena Steiger, Alexander Strümper und Kathlyn Volk vom Musikverein Frohsinn Wöschbach verantwortlich.



Zurück