Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur | Mitteilung vom Mi. 28.09.16 , gültig bis Mi. 05.10.16

Acht Einkaufsläden beteiligen sich an „Kunstmeile Pfinztal“

In der Gemeinde Pfinztal erhalten Räume und Schaufenster von Geschäften von Mitte September bis Mitte Oktober ein besonderes Augenmerk. Deklariert als „Kunstmeile Pfinztal“ wird auf besondere Weise die Zeit der Kerwe ins Blickfeld gerückt. Heuer haben sich dazu acht Örtlichkeiten in drei Ortsteilen herausgeputzt. Mit dem Flair kleiner Galerien am Straßenrand startete man am Kirchweihsonntag in Kleinsteinbach und Söllingen. Die Schau der besonderen Art endet am 16. Oktober, dann ist Kirchweihsonntag in Berghausen und Wöschbach.

In Berghausen in der Buchhandlung LiteraDur, Karlsruher Straße 84, gibt sich Sarah Esaias ein Stelldichein. Schräg gegenüber in der Karlsruher Straße 89, bei Mehrer Optik sind Malereien von Hermann Roth zu sehen. Erstmals stellt Armbruster Raumausstattung in der Brückstraße 1 in der Ortsmitte Verkaufsräume und Schaufenster zur Verfügung. Dort ist vorübergehend die Hobbymalerin Christiane Otero aus Söllingen mit 18 Bildern eingezogen. Gezeigt wird eine Auswahl jüngerer Werke zum Thema „Meer“ in Pastell auf Pastellkarton. In Söllingen beginnt es in der Hauptstraße 1 mit der Möglichkeit beim Friseurteam Fischer das Schaffen von Helga Vollmer anzuschauen.

In der Söllinger Ortsmitte bei Mode Wenz in der Hauptstraße 47 wurde Platz gemacht für Kerstin Niegel und ihre Malereien, während in der Sonnen Apotheke in der Pfinzstraße 10, Karolina Jarmolinska mit ihren Arbeiten zu finden ist. Im Gewerbegebiet in den Hohwiesen in der Reetzstraße 83 bei Spielwaren Luhmann hat sich Beate Feigenbutz-Lukas künstlerisch eingerichtet.

Weiter geht die Reise auf der Kunstmeile von Söllingen über den Buckel nach Wöschbach. Dort heißt die Adresse Marien Apotheke in der Wesostraße 118, wo die örtliche Hobbykünstlerin Ingrid Hahn ein Heimspiel hat.





Zurück