Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 28.09.16 , gültig bis Mi. 05.10.16

Kerwe in Söllingen trotzt Wetter mit buntem Angebot

Nach Wochen ohne war der Regen ein Segen, aer ausgerechnet zur Kirchweih in den beiden östlichen Ortsteilen der Gemeinde Pfinztal. Jedoch in Söllingen, wo das Brauchtumsfest ausgiebig und mit offenen Geschäften gestaltet wurde, während in Kleinsteinbach „nur“ die Feuerwehr feierte, nahm man die feuchte und kühle Wetterlage gelassen.

„Egal wie das Wetter wird“, sagte Ortsvorsteher Tilo Reeb bei der Eröffnung, während Bürgermeisterin Nicola Bodner mit bunten Luftballons Appetit auf ein stimmiges Kerweflair verbreitete. Für Steffen Hauswirth, den Vorsitzenden des Gewerbevereins Pfinztal, galt die Parole „alles ausprobieren“. Dabei verwies er auf die 20 Adressen, darunter auch Gaststätten, Vereine und den Rummel auf dem Leerdamplatz, die alle Register ziehen würden, um dem Tagesmotto „Kommen, sehen, staunen, bummeln und einkaufen“ gerecht zu werden.

Mit schmissigen Rhythmen umrahmte das Jugendorchester des Söllinger Musikvereins den Kerweauftakt und gab die Richtung vor.

Ganz „breit“ machten sich die Oldtimerfreunde Pfinztal im Verbund mit befreundeten Vereinen aus der Region, die bei einer Ausstellung – übrigens der neunten in ihrer neunjährigen Vereinsgeschichte -  ihre gehegten und gepflegten Schätzchen zeigten. Insgesamt 32 Autos (das Älteste ein Caprio von 1937), Mopeds, Motorräder, Traktoren dazu ein jüngst entdeckter „Scheunenfund“ fanden rund um fachliche „Benzingespräche“ viel Interesse.

Zahlreiche Mitmacher gab es bei den Traktorfahrten für die Kleinen und beim Oldtimerkorso quer durch Pfinztal. Damit die Kirchweih in Söllingen ungehindert vonstattengehen konnte, waren einige Verkehrslenkungen um das Rathaus vonnöten.





Zurück