Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur | Mitteilung vom Mi. 20.01.16 , gültig bis Do. 31.03.16

Kunst im Rathaus: Peter Markert zeigt Fotografien im Großformat

Die großformatigen 25 Fotos, die Peter Markert bei Kunst im Rathaus zeigt, fordern von den Betrachtern Aufmerksamkeit und Konzentration. Aber dafür belohnen diese Werke mit vielen interessanten Sichtweisen des Fotografen. Er nimmt die Besucher mit auf seine persönliche Entdeckungsreise nach Island, Singapur, USA oder ans Mittelmeer. Unter der Überschrift „Lichtblicke“ sind aber auch Motive aus der näheren Umgebung dabei. Für Peter Markert waren Vorbereitung und das Auswählen der Bilder mit einem Blick in die Vergangenheit verbunden. Die erste Berührung mit dem Fotografieren hatte er als Schüler mit der „Agfa Silette“ seines Vaters. Die Kleinbild-Sucherkamera mit feststehendem Objektiv und manueller Belichtungseinstellung erwies ihm treue Dienste. Die gezeigten Bilder im Rathaus sind deshalb ein Mix aus analoger und in den vergangenen zehn Jahren der digitalen Fotografie. Der 61-Jährige ist Mitglied und Sprecher der Fotogruppe Pfinztal. Bei der sehr gut besuchten Vernissage sagte Bürgermeisterin Nicola Bodner, dass alle Werke von Peter Markert Geschichten erzählen würden. Dabei gelinge es ihm, erst auf den zweiten Blick Wahrgenommenes für den Betrachter sichtbar zu machen und in den Bildmittelpunkt zu rücken. „Zartes Pflänzchen“, „Mohnblumen-Pracht“, „Frostiger Apfel“, „Der Herbst treibt´s bunt“ oder eine beim Imbiss gestörte kleine Echse laden ein, sich in die Bilder zu vertiefen. Gerne fotografiert Peter Markert Schrott. Die Bildauswahl „Die letzten Tropfen“, „Rostfraß“, „Ein Herz und eine Niete“ oder „Schrott am Polarkreis“ dokumentieren dies. Die informativen Bildbeschriftungen ergänzen die Bilder mit wichtigen Details. Mit den Fotos „Ein Schiff wird kommen“ oder „Tür zum Meer“ gelingt es dem Betriebswirt seinem Themenmix besondere „Lichtblicke“ zu geben.

Die Gemeinde Pfinztal lädt ein, diese sehenswerte Fotoausstellung zu besichtigen. Die Öffnungszeiten sind bis März im Rathaus, Hauptstraße 70 in Söllingen: Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.00 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13.30 bis 18.00 Uhr.





Zurück