Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Di. 15.09.15 , gültig bis Mi. 23.09.15

Erlebnisraum Pfinztal: Kleiner Rundweg um den Hopfenberg und Talberg

Eine Wanderempfehlung der Naturfreunde Berghausen und der Gemeinde Pfinztal

Im Gewann Rotebusch

Start und Ziel für diese Wanderung rund um den Hopfenberg und den Talberg ist das Naturfreundehaus in Berghausen. Für die 7,6 km lange Strecke sind ca. 2,5 Stunden einzuplanen, gefolgt wird der Markierung mit der gelben Raute.

Der Weg führt zunächst in Richtung Ortsmitte Berghausen und dann entlang der Pfinz, vorbei an Hansabrücke und Schnellermühle, nach Söllingen, Bahnhof. Wir durchqueren den alten Ortskern in südlicher Richtung und kommen an der Michaelskirche und dem bekannten „Herkules“ (römischer Götterstein) vorbei. Auf Schusters Rappen geht es über den Burgweg weiter in das Gewann Rotebusch. Wir wandern Richtung Wald und können beim Obst- oder Weinhof eine kurze Rast einlegen. Nach wenigen Metern am Waldrand entlang führt der Weg scharf rechts wieder zurück nach Berghausen. Wir kommen hier am Pfinztaler Heckenlehrpfad mit erläuternden Tafeln und an ortsbildprägenden Streuobstwiesen vorbei, bevor wir von der Höhe bei klarer Sicht mit einem Blick über das Rheintal bis zu den Pfälzer Bergen belohnt werden. Durch die Stille des Waldes führt die ziemlich gerade Wegstrecke direkt zurück zum Naturfreundehaus Berghausen.





Zurück