Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 12.08.15 , gültig bis Mi. 19.08.15

Brunnenanlage in der Wesebachstraße wurde erneuert

Den kleinen Platz an der westlichen Wesebachstraße in Söllingen ziert nun wieder ein Steintrog samt Brunnenpumpe. Das neue Accessoire war notwendig geworden, nachdem Ende Januar, Anfang Februar Trog und Pumpe durch einen Unfall einen Totalschaden erlitten hatten. Noch immer ist die Anzeige gegen Unbekannt ergebnislos verlaufen, teilt der Polizeiposten Pfinztal mit, der das Unfallprotokoll fertigte. Große Reifenspuren im Grünbereich machen einen Lastkraftwagen als Schadensverursacher verantwortlich. Mit 6.500 Euro wurde die Schadensumme veranschlagt.

Im Fachbereich Bauen und Planen der Gemeindeverwaltung kam man der Bitte aus dem Ortschaftsrat Söllingen nach, den Schaden zu beheben. Dabei wurde der neue Steintrog um 90 Grad gedreht und steht damit parallel zum Kurvenverlauf der Wesebachstraße. Damit werde, wie vom Ortschaftsrat gefordert, mehr Sicherheit bei der Benutzung des Brunnens durch Kinder gewährleistet.

Die Schwengelpumpe holt sich das Wasser aus dem vorhandenen Grundwasser und nicht aus dem Wassernetz der Kommune, informiert die Abteilung Tiefbau im Rathaus. Die erforderlichen Arbeiten wurden von Fachkräften des Bauhofs und der Wasserversorgung der Gemeinde Pfinztal ausgeführt. Zwei Sitzbänke runden die kleine Wohlfühloase im Ortsetter ab, wobei der Brunnentrog mit angelegtem Kiesbett an seiner Längsseite, insbesondere für Kinder, ein kleines feuchtes Abenteuer mit selbst gepumptem Wasser darstellt.





Zurück