Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 29.07.15 , gültig bis Mi. 05.08.15

Schüleraustausch am Ludwig-Marum-Gymnasium

Die amerikanischen Gäste fühlen sich sehr wohl in Pfinztal und eine amerikanische Austauschschülerin spendet für Bangladesh-Projekt

Die knapp drei Wochen in Pfinztal wurden für die Jugendlichen aus den USA zu einer hoch interessanten und bereichernden Zeit: Sie nahmen in den 10. Klassen am Unterricht ihrer deutschen Partnerschüler teil und waren in Englisch-Stunden anderer Stufen am LMG gern gesehene Helfer oder präsentierten interessante Aspekte ihres Heimatlandes. Ausflüge und Freizeitveranstaltungen gehörten mit zum umfangreichen Rahmenprogramm.


Laura Taylor aus der Chanhassen High School hat zum USA-Austausch am LMG ein ganz besonderes Geschenk mitgebracht: 700 Euro für die Hilfsorganisation alphabangla e.V. Die 17-jährige Schülerin hatte sich bei der Hinrunde des Austauschs im vergangenen Jahr ganz besonders für das Bildungsprojekt der beiden Austausch-Lehrerinnen Christiane Vierthaler und Uschi Cooke interessiert, das auch durch die Einnahmen des Eine-Welt- Tags am LMG unterstützt wird. Ihr Capstone-Projekt – eine Art Seminarkurs – widmete Laura dem Fundraising für die Schulbildung unterprivilegierter Kinder in Bangladesh und konnte einen Betrag erwirtschaften, der in den Slums der Hauptstadt Dhaka oder im Dorf Sayedpur, in dem alphabangla e.V. tätig ist, ausreicht, um einen Lehrer für ein Jahr zu bezahlen. Lauras Engagement zeigt, dass der Einsatz für eine gerechtere Welt am LMG nicht nur auf den Eine-Welt-Tag beschränkt ist, und dass der USA-Austausch nicht nur zum Sprachenlernen beiträgt – ein geglückter Synergie-Effekt, der jetzt in Bangladesh einigen Kindern mehr den Schulbesuch ermöglicht!

Text und Fotos: Christiane Vierthaler





Zurück