Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 23.04.15 , gültig bis Mo. 18.05.15

Gleisarbeiten zwischen Pforzheim und Karlsruhe: S5 wird durch Busse ersetzt

Die Deutsche Bahn tauscht im Bereich Wilferdingen-Singen in mehreren Bauabschnitten Weichen aus und erneuert die Gleise. Deshalb ist der Streckenabschnitt Pforzheim - Karlsruhe von Freitag, 1. Mai, bis Montag, 18. Mai, in unterschiedlichen Phasen als Direktverbindung gesperrt. Davon betroffen ist auch die Stadtbahnlinie S5. Anstelle der Bahnen fahren Busse als Schienenersatzverkehr (SEV). Der Umstieg in die SEV-Busse in Richtung Pforzheim erfolgt aufgrund der Nähe zur Bushaltestelle bereits am Bahn-Haltepunkt Söllingen Reetzstraße. Für den SEV sollten die Fahrgäste grundsätzlich mehr Zeit einplanen, um eventuelle Anschlüsse zu erreichen. Die AVG informiert ihre Kunden unter anderem mit Info-Blättern, die in dieser Woche in den Fahrzeugen verteilt werden. Auf der Internetseite www.avg.info sind alle Informationen zum veränderten Fahrplan einsehbar. Telefonisch erhalten die Fahrgäste Auskunft unter: 0721 6107-5885.

Folgende Einschränkungen gelten für die S5:

Freitag, 1. Mai, bis Sonntag, 3. Mai, jeweils von 02.00 Uhr bis 05.00 Uhr: Vier Züge der S5 zwischen Söllingen und Pforzheim werden durch einen Bus (SEV) ersetzt. Betroffen sind die Abfahrten in Söllingen um 02.39 Uhr und 04.13 Uhr sowie die Abfahrten in Pforzheim um 02.26 Uhr und 03.26 Uhr.

Donnerstag, 7. Mai, 05.00 Uhr, bis Freitag, 8. Mai, 23.40 Uhr: Die Züge der S5, die normalerweise in Wilferdingen-Singen beginnen beziehungsweise enden, fahren von beziehungsweise ab Söllingen und werden auf dem Abschnitt Söllingen - Wilferdingen durch Busse (SEV) ersetzt.

Freitag, 8. Mai, 23.40 Uhr, bis Montag, 11. Mai, 05.00 Uhr: Alle Fahrten der S5 von Pforzheim kommend enden in Wilferdingen-Singen. Zur Weiterfahrt besteht dort Anschluss an einen SEV-Bus. Von Karlsruhe kommend enden die Züge der S5, die normalerweise bis Pforzheim fahren, bereits in Söllingen Bahnhof. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der S5 zwischen Bietigheim-Bissingen - Pforzheim und Söllingen - Karlsruhe bleiben unverändert.

Samstag, 9. Mai, und Sonntag, 10. Mai, jeweils ganztägig: Die Eilzüge der S4 und S5, die normalerweise direkt zum Hauptbahnhof Karlsruhe fahren, werden ab Grötzingen über die Karlsruher Innenstadt zum Albtalbahnhof umgeleitet. Durch diese Umleitung verlängert sich die Fahrzeit um rund 20 Minuten.

Donnerstag, 14. Mai (Feiertag Christi Himmelfahrt), 02.00 Uhr bis 05.00 Uhr: Der Abschnitt Söllingen - Pforzheim ist nachts für den Schienenverkehr gesperrt. Fünf Züge der S5 zwischen Söllingen und Pforzheim werden durch einen Bus (SEV) ersetzt. Betroffen sind die Abfahrten in Söllingen um 02.39 Uhr und 04.13 Uhr und die Abfahrten in Pforzheim um 02.26 Uhr, 03.26 Uhr und 04.40 Uhr.

Donnerstag, 14. Mai (Feiertag), 5 Uhr, bis Freitag, 15. Mai, 23.40 Uhr: Die Züge der S5, die normalerweise in Wilferdingen-Singen beginnen beziehungsweise enden, fahren von beziehungsweise ab Söllingen und werden auf dem Abschnitt Söllingen - Wilferdingen durch einen SEV-Bus ersetzt.

Donnerstag, 14. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, jeweils ganztägig: Die Eilzüge der S4, die normalerweise direkt zum Hauptbahnhof Karlsruhe fahren, werden ab Grötzingen über die Karlsruher Innenstadt zum Albtalbahnhof umgeleitet. Durch diese Umleitung verlängert sich die Fahrzeit um rund 20 Minuten. Die Eilzüge der S5, die normalerweise direkt zum Hauptbahnhof Karlsruhe fahren, verkehren nur im Abschnitt Bietigheim-Bissingen - Pforzheim.

Freitag, 15. Mai, 23.40 Uhr, bis Montag, 18. Mai, 05 Uhr: Alle Fahrten der S5 von Bietigheim-Bissingen kommend enden in Pforzheim. Zur Weiterfahrt besteht dort Anschluss an einen Bus (SEV) nach Söllingen. Von Karlsruhe kommend enden die Züge der S5, die normalerweise bis Pforzheim fahren, bereits in Söllingen Bahnhof.





Zurück