Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 11.03.15 , gültig bis Mi. 18.03.15

Rund um die Kirche - Thomaskirche Kleinsteinbach

Rund um die Kirche

Die Kirchen haben – als Gebäude und Institution – in unserer Gemeinde eine große Bedeutung. In einer neuen Reihe stellen wir Ihnen die Kirchen in Pfinztal vor. Oft sind die Gebäude ortsbildprägend, sie sind Kulturdenkmale und beherbergen in ihren Mauern kulturhistorisch wertvolle Schätze, denn Kunst spielt in der Kirche eine wichtige Rolle und die Kirche war über Jahrhunderte der wichtigste Auftraggeber in Sachen Kunst. Wir wollen unsere Leser/-innen aber auch neugierig machen auf das, was so „rund um den Kirchturm“ geschieht.

 

Thomaskirche Kleinsteinbach

Die Kirche wurde in den Jahren 1807 bis 1817 nach Plänen des großherzoglichen Architekten Friedrich Weinbrenner (der auch die Stadt Karlsruhe entscheidend geprägt hat) im klassizistischen Stil erbaut. Wegen des sumpfigen Untergrunds waren besondere statische Probleme zu lösen. Die Baukosten beliefen sich auf 27000 Gulden; die Kirche wurde damit dreimal so teuer als veranschlagt. 1838 musste die Empore vergrößert werden; die Kirche hat seitdem 600 Plätze. Anfang der 1950er Jahre wurde die in der Mitte der Stirnseite angebrachte Kanzel auf die Seite verlegt. Die Orgel mit ihren 23 Registern wurde an die Stelle der Kanzel eingebaut. Der Taufstein ist das älteste Element im Kirchenraum. Er trägt die Jahreszahl 1609 und stammt noch aus der vorigen Kirche. Auf dem Turm hängen drei Glocken. Die Michaelsglocke wurde 1468 für das Kloster Frauenalb gegossen. Die anderen beiden Glocken stammen aus dem Jahr 1952. Eine umfassende Sanierung (neue Heizung, neue Orgel) ist 2015 geplant. Führungen sind möglich: Ansprechpartner ist Eugen Härer, Tel. 07240 7910

Alle vier Wochen feiert die Gemeinde einen 'mittendrin'-Gottesdienst, einen Gottesdienst in neuerer Gestalt, der von einem Team vorbereitet wird: mit moderner Musik und einem lebendigen Programm. Für die Kinder findet alle zwei bis drei Wochen im Gemeindehaus (Ambrosius-Blarer-Haus), Reutweg 11, ab 9.30 Uhr die Kinderkirche 'Arche' statt. Die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde liegt in den Händen des CVJM. Über die zahlreichen Gruppen der Kirchengemeinde und die Hauskreise informieren der Gemeindebrief 'Mittendrin' (viermal im Jahr) oder das Pfarramt (Telefon 07202 1738). Der Kirchenchor trifft sich dienstags um 18.00 Uhr, der Posaunenchor freitags um 20.00 Uhr, beide im Gemeindehaus. In Kleinsteinbach gibt es zwei evangelische Kindergärten (Unterm Regenbogen und Sonnenburg). Kontakt: Martin Schöner (Kirchengemeinderat) 07232 77083. www.kleinsteinbach-evangelisch.de

Foto: Evang. Kirchengemeinde/Stefanie Bernecker





Zurück