Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 18.02.15 , gültig bis Mi. 25.02.15

Traditionell werden die Altpapiersammlung in Pfinztal durch Vereine durchgeführt

Unterstützen Sie die Vereine bei den Altpapiersammlungen

Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff, der durch die Sammlungen der Vereine dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt wird. Damit leisten die Vereine einen nicht zu unterschätzenden Beitrag in Sachen Umweltschutz. Viele Papierfabriken verwenden in der Produktion Altpapier anstatt Holzfasern. Die meisten Tageszeitungen und auch Pfinztal aktuell bestehen inzwischen aus 100 % Altpapier.

Die Altpapiersammlungen in Pfinztal werden von vier Pfinztaler Vereinen, dem Musikverein Berghausen, dem CVJM Kleinsteinbach, der SpVgg Söllingen und dem Obst- Wein- und Gartenbauverein Wöschbach durchgeführt. Im Bring-System bringen die Haushalte ihr Altpapier an den Sammeltagen, die immer samstags stattfinden, zu den jeweiligen Sammelstellen, wo Container bereitstehen. Bei allen vier Pfinztaler Vereinen fließt der Erlös aus den Altpapiersammlungen in die Nachwuchsarbeit bzw. an gemeinnützige Einrichtungen. Die Anlieferung ist kostenlos. Die ehrenamtlichen Helferteams sind beim Entladen und Befüllen der Container gerne behilflich.

Die Sammelstellen:

Berghausen: Kulturhalle, 08.00 bis 14.00 Uhr
Kleinsteinbach: Hagwaldhalle, 09.00 bis 15.00 Uhr
Söllingen: Sportplatz und Untere Dorfstraße/Ecke Salzwiesenstraße, 08.00 bis 14.00 Uhr
Wöschbach: Hasenheim, 08.00 bis 15.00 Uhr


Was können Sie anliefern?

Zeitungen, Kataloge, Werbezeitungen, Kartonagen, Wellpappe, Computerpapier, Papierwolle


Sammeltermine 2015:

Die Termine können sie folgendem Flyer entnehmen.


Leisten auch Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und unterstützen Sie dabei die Pfinztaler Vereine!

Bringen Sie Ihr Altpapier an den Sammeltagen zu den Containern!





Zurück