Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 14.01.15 , gültig bis Mi. 21.01.15

Christbaum-Sammelaktion in Pfinztal

Die Christbaum-Sammelaktion 2015 in Pfinztal bleibt den Beteiligten, CVJM Berghausen, CVJM Kleinsteinbach, Feuerwehr Söllingen und Feuerwehr Wöschbach gewiss in Erinnerung. Zwei Sturmtiefs, zunächst „Elon“ und am Sammeltag „Felix“ begleiteten das Tun der kleinen und großen Helfer, dazu kamen mit 13 Grad Lufttemperatur Frühlingsgefühle auf. Von Regen blieb man verschont. Sichtbare Auswirkungen waren, dass so mancher Christbaum „vom Winde verweht“ wurde.

In Wöschbach fand die Christbaum-Sammlung zum 34. Mal statt. Koordiniert wurde sie von Jugendleiterin Melanie Becker. 25 Hilfsbereite, die meisten von der Jugendfeuerwehr aber auch Floriansjünger der Einsatzmannschaft, wurden in zwei Gruppen aufgeteilt um sich mit Traktor und Anhänger auf den Weg zu machen.

Dank eines ausgeklügelten Ladesystems konnten mit vier Ladungen rund 300 ausgediente Weihnachtsbäume gestapelt und abgefahren werden. Unterwegs hatte jeder seine Aufgabe, so beispielsweise Kathrin und Melanie die sich beim Sammelliste führen und Geldbeutel verwalten, abwechselten.

Bekanntlich kommt der Erlös der Sammelaktionen in den vier Ortsteilen jeweils dem Vereinsnachwuchs zugute. An den am Straßenrand auf den Gehwegen liegenden Christbäumen war die Adresse des Absenders angebracht, daraufhin meldeten sich die Sammler an der Haustür und nahmen einen Obolus entgegen.

In Wöschbach war die Aktion nach drei Stunden beendet, man hatte alle Ortsstraßen abgefahren und hoffentlich keinen Christbaum übersehen, sagte Melanie Becker und war rundum zufrieden.

Die Christbäume wurden alle zum Grünschnitt-Hof der Gemeinde gebracht. Dort werden sie zu Holzhackschnitzeln zerkleinert. Diese Holzschnitzel werden dann in den zentralen Heizungen, beispielsweise des Bildungszentrums Pfinztal in Berghausen und der Nahversorgung mit Hallenbad, Rathaus und Schule in Söllingen verbrannt.





Zurück