Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 17.12.14 , gültig bis Mi. 07.01.15

Ausblick auf das neue Jahr 2015

Auch im kommenden Jahr erwartet die Gemeinde und ganz konkret das Bauamt ein großes Aufgabenpaket. Dies kann man bereits aus dem Haushaltsentwurf ablesen, den die Verwaltung am 25.11.2014 in den Gemeinderat eingebracht hat.

Aus einer Vielzahl notwendiger Maßnahmen wurden nach einem internen Abwägungsprozess primär diejenigen Projekte zur Abarbeitung vorgeschlagen, die entweder bereits begonnen, beschlossen oder seit Jahren geplant sind bzw. Maßnahmen, für die ein genereller Auftrag durch den Gemeinderat vorliegt. Bei Letzterem wünscht beispielsweise das Gremium, dass eine kontinuierliche energetische Sanierung der Gemeindeliegenschaften erfolgt, weshalb auch für das kommende Jahr Vorschläge gemacht werden. Zu diesen Standardmaßnahmen kommen Jahr für Jahr neue und dringende Notwendigkeiten hinzu. So muss  beispielsweise Sorge dafür getragen werden, dass sich ein Hochwasserschaden am Bildungszentrum, wie er beim Junihochwasser 2013 entstanden ist, nicht wiederholt. Diese Verbesserung der Oberflächenwasserableitung erfordert alleine schon Kosten in Höhe von rd. 2 Mio. Euro, weshalb die Realisierung dieser Maßnahme über einen Zeitraum von zwei Jahren vorgeschlagen wurde.

Das gute Einnahmeergebnis im Jahr 2013 führt dazu, dass die Gemeinde im kommenden Jahr höhere Umlagen abzuführen hat. Dies wirkt sich im Verwaltungshaushalt dahingehend aus, dass trotz eines weiterhin guten Einnahmeniveaus unter dem Strich ein geringerer Saldo zur Finanzierung der Investitionen  verbleibt. Dem Vermögenshaushalt kann insofern lediglich eine Summe von rund 1,8 Mio. Euro zur Finanzierung der geplanten Investitionen zugeführt werden. Die Fülle der Maßnahmen macht eine Neukreditaufnahme von 964.000 Euro erforderlich, weiter ist auch eine Entnahme aus der Rücklage von rd. 3 Mio. Euro geplant.

Die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen werden sich in den nächsten Wochen mit dem Haushaltsentwurf befassen und ihre Vorstellungen äußern. Gemeinsam soll mit dem Haushalt 2015 die Gemeinde wieder ein Schritt nach vorne gebracht werden mit dem Ziel, ein attraktives Wohnen und Leben in Pfinztal zu ermöglichen.





Zurück