Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 30.07.14 , gültig bis Mi. 06.08.14

Arbeiten zu neuem zweigeteiltem Grabfeld auf dem Friedhof Berghausen

Inmitten von Feld B im alten Teil des Friedhofs in Berghausen entsteht ein zweigeteiltes Grabfeld für anonyme Bestattungen und als „Frühchenfeld“ für Früh- und Totgeburten. Die Arbeitsgruppe Tiefbau beim Bauhof der Gemeinde Pfinztal hat mit den Arbeiten begonnen.

Das geräumte Areal beim Haupteingang, Ecke Erlen- und Friedhofstraße, wird damit einer neuen Nutzung zugeführt. Bei der Planung haben sich die Fachbereiche Bauen und Planen sowie Umwelt und Garten der Gemeindeverwaltung abgestimmt.

Rund 100 Quadratmeter groß ist das Terrain. Für eine gestalterische Trennung des zweifach genutzten neuen Grabfelds sprach sich der Ortschaftsrat Berghausen aus. Der anonyme Bereich wird im östlichen Teil angelegt, das Frühchenfeld in Richtung Westen. Ein durchgängiger Weg, an dessen Ende eine Sitzgruppe installiert wurde, teilt den Bereich. Der anonyme Teil lehnt sich an die Gestaltung des bisherigen Areals im neuen Friedhofsteil an, das nahezu belegt ist. Ein Frühchenfeld als Begräbnisform auf dem Friedhof in Berghausen ist dagegen neu.

Sind die Boden- und Erdarbeiten abgeschlossen, erfolgt die Bepflanzung um das neue Grabfeld. Ab Spätsommer wird damit gerechnet, das neue, auf mehrere Jahre ausgelegte Grabfeld, nutzen zu können.





Zurück