Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 25.06.14 , gültig bis Mi. 02.07.14

Veranstaltungshinweis zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)

... in den Teilbearbeitungsgebieten Murg - Alb (TBG 34) und Pfinz - Saalbach - Kraichbach (TBG 35)

- Info- und Ideenabend Gewässer -

Das Regierungspräsidium Karlsruhe veranstaltet im Rahmen der aktiven Öffentlichkeitsbeteiligung zur Aktualisierung der Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme gemäß der WRRL am 09. Juli 2014, 16:00 Uhr, im Landratsamt Karlsruhe, Beiertheimer Allee 2, 76137 Karlsruhe im Großen Sitzungssaal, Raum H 19 22 (19. OG) einen Info- und Ideenabend für die Teilbearbeitungsgebiete Murg - Alb (TBG 34) und Pfinz - Saalbach - Kraichbach (TBG 35). Die Veranstaltung dauert voraussichtlich bis etwa 18.30 Uhr. Ziel der Veranstaltung ist es, über den aktuellen Umsetzungsstand, die Ergebnisse der aktualisierten Bestandsaufnahme 2013 zum Gewässerzustand sowie über erste Überlegungen zur Aktualisierung des Maßnahmenprogramms zu informieren. Zudem sind die interessierten Bürgerinnen und Bürger, Wassernutzer, Verbände, Vereine und Kommunen aufgerufen, konkrete Maßnahmenvorschläge einzubringen, die zum Erreichen des guten ökologischen und chemischen Zustands unserer Gewässer beitragen können. Im Mittelpunkt stehen die Themenfelder Durchgängigkeit, Gewässerstruktur, Wasserhaushalt, Gewässergüte und Phosphorbelastung insbesondere bei den nachfolgenden, für die Fischfauna besonders bedeutsamen Gewässern: Murg mit Raumünzach und Schönmünzach, Alb mit Moosalb und Malscher Landgraben, Oos, Federbach, Pfinz mit Bocksbach und Kämpfelbach, Saalbach mit Pfinzkorrektion und Walzbach, Kriegbach mit Duttlacher Graben, Wagbach, Kraichbach mit Katzbach, Leimbach, Waldangelbach, Rhein unterhalb Staustufe Iffezheim bis Mannheim.

Informationen zur WRRL finden Sie unter  www.rp-karlsruhe.de >> Themen >> Umwelt >> Wasserwirtschaft >> EG-Wasserrahmenrichtlinie.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Wassernutzer, Verbände, Vereine und Kommunen sind herzlich eingeladen.





Zurück