Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Di. 10.06.14 , gültig bis Di. 17.06.14

Super Stimmung beim Seniorennachmittag der Gemeinde

Pfinztaler Seniorentreffen stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl

40 Jahre Pfinztal nahm die Gemeindeverwaltung zum Anlass, um die ältere Generationen aller Ortschaften zu einem gemütlichen Seniorennachmittag nach Berghausen in die Kulturhalle einzuladen. Dieser Einladung folgten am vergangenen Freitag rund xxx Seniorinnen und Senioren.

Bürgermeisterin Nicola Bodner freute sich bei der Begrüßung sehr über die vielen Gäste. Für die gute Stimmung trug sicher zu Beginn der Veranstaltung das „Badner Lied“ bei, das die Senioren begeistert mitsangen. Bei guter Unterhaltung, Musik, Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Wein wurden Erinnerungen ausgetauscht „wie es früher war…“ 

„Schön, dass so viele da sind“ hieß es beim Pfinztaltreffen der Seniorinnen und Senioren in der Kulturhalle in Berghausen. Eingeladen waren alle Pfinztaler ab 65 Jahren, das sind insgesamt 3.894 Bürgerinnen und Bürger, was einem Bevölkerungsanteil von 22 Prozent entspricht. Der besondere Nachmittag sollte ein Zeichen der Verbundenheit setzten und zugleich die Einheit in der Vielfalt der 2014 auf 40 Jahre zurückblickenden Gesamtgemeinde charakterisieren.

Die Gemeindeverwaltung hatte in bewährter Weise als Organisator fungiert. Zahlreiche Helferinnen und Helfer, darunter viele aus der Gemeinschaft der Ortschafts- und Gemeinderäte und von Vereinen waren im Service behilflich. Für die musikalische Note sorgte das Oldie-Orchester des Harmonikarings Berghausen, geleitet von Gerhard Girrbach.

Berghausens Ortsvorsteher Harald Becker fungierte als Moderator, dazu hatte er gleich mehrere Geschichten parat, wie etwa „Holz und Hasenfutter“ und „Die Jungen und die Alten“. Die Laienkünstlergruppe der Söllinger Naturfreunde setzte ein spaßiges Zeichen und der Söllinger Mundartdichter Wolfgang Müller lieferte „Badische Gutsele“ mit lokalem Hintergrund.

Kurz fassten sich Bürgermeisterin Nicola Bodner, Ortsvorsteher Harlald Becker und der Vorsitzende des Pfinztaler Seniorenbeirats August Becker in ihren Grußworten an die mit Wissen und Lebenserfahrung reich beschenkten Senioren. Viel Zeit blieb neben den Programmpunkten zum gemütlichen Kaffeetrinken und Vespern und natürlich  zum verbalen Austausch als dem Schwerpunkt des Treffens.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen, die zum Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben und natürlich den Senioren für ihr Kommen.





Zurück