Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Menschen in/aus Pfinztal | Mitteilung vom Mi. 21.05.14 , gültig bis Di. 27.05.14

Rosita und Wolfgang Becker

„Pfinztal-Haus“ in Sri Lanka

Das Pfinztalhaus in Sri Lanka entsprang der Initiative von Rosita und Wolfgang Becker (2. und 3. von links).

Die Hilfsbrücke besteht seit 25 Jahren: In Sri Lanka, ehemals Ceylon, dem Inselstaat im Indischen Ozean, östlich der Südspitze des indischen Subkontinents, gibt es ein „Pfinztal-Haus“. Das Gebäude für den Kindergarten „Sri Nagitha Dharmanaja Pre-School“ in Devala Kanda an der Südwest-küste wurde vor zwei Jahren mit deutscher Unterstützung von Grund auf neu errichte. Es ist dies das jüngste Zeichen einer Freundschaft, die 1989 angefangen hat. Im Urlaub von Rosita und Wolfgang Becker hat alles begonnen. Die Berghausener schlossen Freundschaft mit zwei Familien, die fortan unterstützt wurden. Nach und nach weitete sich die Hilfe aus. Insbesondere nach der Tsunami-Katastrophe vor zehn Jahren war finanzielle und materielle Hilfe gefragt. Eine Sammelaktion in der Gemeinde Pfinztal wurde vom Ehepaar Becker angekurbelt. Die Bande mit der dortigen Region wurden gefestigt und neben Familien fortan auch Altenheimen und Kindergärten mit Spenden geholfen. Der Neubau eines Kindergartens, für einen in die Jahre gekommenen maroden Altbau, konnte dank privater Initiative 2013 begonnen werden. Maßgeblichen Anteil daran hatte der Freundeskreis von Rosita und Wolfgang Becker, dazu das Bauunternehmen eines Einheimischen und andere Firmen von Bekannten. Das fertige Gebäude erhielt den Namen „Pfinztal-Haus“ und damit den sichtbaren Bezug zur Herkunft der Unterstützer. Kürzlich statteten Rosita und Wolfgang Becker zusammen mit Freunden einen Besuch im über 8 000 Kilometer entfernten Sri Lanka und erstmals im neuen Kindergarten „Pfinztal-Haus“ ab. Als Geschenke gab es Spielgeräte für die begeisterten Jungen und Mädchen. Mit Blumenkränzen wurde die Besuchergruppe aus Deutschland begrüßt und damit große Wertschätzung entgegen gebracht. Ein Fest zu Ehren der Gäste, gestaltet von den Kleinen, war Dankeschön und Höhepunkt der Reise, die allen zeigte, dass die Hilfe aus Pfinztal und der Region Karlsruhe in Sri Lanka ankommt und hoch geschätzt wird.

Foto: Privat





Zurück