Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 07.05.14 , gültig bis Mi. 14.05.14

Trauben-Eiche vergrößert im Herbst „Baum-des-Jahres-Allee“

Die Trauben-Eiche (Quercus petraea) auch Winter-Eiche genannt ist der Baum des Jahres 2014. Auf dem Betriebsgelände der Firma für Landschaftspflege Marc Rehm hat eine Trauben-Eiche ihren Platz erhalten. Dabei dient eine kleine Erdmulde für den vier Meter hohen und fünf Jahre alten Jungbaum mit einem Stammumfang von 13 Zentimetern in ein Meter Höhe als vorübergehender Standort an der viel genutzten Verbindungsstraße vom und zum Bildungszentrum in Richtung Söllingen. Mit diesem natürlichen Schaufenster wolle er seinen Beitrag zu einem lebendigen Kulturgut leisten und Passanten ins Bild setzen, sagt Marc Rehm, dessen Tochter Gina ihn bei der Pflanzaktion des 35 Kilogramm schweren Gewächses samt Wurzelballen unterstützt hatte. Bei einer Baumschule in Singen im Enzkreis hatte Rehm den Baum des Jahres geordert

Der Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung lässt es aber damit nicht bewenden. Im November, zur besten Pflanzzeit, so ist abgesprochen, wird dann die Trauben-Eiche im Walddistrikt „Hopfenberg' in Berghausen an ihren endgültigen Platz an der dort bereits begonnenen „Baum-des-Jahres-Allee“ kommen. Übereinstimmung darüber haben bereits der Pfinztaler Forstrevierleiter Matthias Köpf, die Vorsitzende der Ortsgruppe Berghausen der Naturfreunde Marianne Mehrer, und Bürgermeisterin Nicola Bodner mit Marc Rehm erzielt.

Die Ortsgruppe der Naturfreunde hatte die Idee für eine „Baum-des-Jahres-Allee“ dazu. In Absprache mit dem Forstleiter der Kommune Matthias Köpf wählte man den Ort an einem beliebten Wanderweg aus und begann vor fünf Jahren mit der ersten Pflanzung. Nach Bergahorn, Vogelkirsche, Elsbeere, Lärche und Wildapfel soll nun die Trauben-Eiche dazu kommen.





Zurück