Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Firmenbesuche | Mitteilung vom Di. 22.10.13 , gültig bis Mi. 30.10.13

Firma Diatrade zieht in neues Geschäftshaus an der Dieselstraße 1 ein

Die letzte Lücke im Gewerbegebiet Steinwiesen-West in Berghausen ist geschlossen. An markanter Stelle an der Ecke von Diesel- und Gewerbestraße steht ein multifunktionaler Neubau. Zur Einweihungsfeier des Geschäftshauses hatte die Bauherrschaft mit Kristina und Mile Artukovic eingeladen. Ein Tag der offenen Tür bot zudem die Möglichkeit, sich alle Räumlichkeiten und ihre Nutzung anzusehen.

Unter dem Dach des neuen Gebäudes sind vier Firmen zu Hause. Hinter dem Firmennamen DIATRADE steht die Familie Artukovic. Ihr Geschäftsbereich ist der Vertrieb von Diamantwerkzeugen aller Art. Es handelt sich um einen Familienbetrieb, denn die Produktion in Kroatien wird vom Bruder von Mile Artukovic geleitet. Zehn Mitarbeiter sind dort beschäftigt, während die Zentrale in Berghausen von Kristina und Mile Artukovic alleine geführt wird. Die Familie ist 1991 nach Berghausen gezogen. 1998 folgte der Schritt in die Selbständigkeit. Das Firmengebäude in Kroatien wurde 2007 gebaut. Der Kauf des Grundstücks für den Neubau in Berghausen war im Jahr 2010, im Juli 2012 war Baubeginn für das Geschäftsgebäude.

Ein funktionelles Haus ist entstanden. Bürgermeisterin Nicola Bodner sprach von einer weiteren Repräsentation des heimischen Gewerbes nach außen mit einem markanten Gebäude. Sie wertete die Ansiedlung in Pfinztal als gute Entscheidung, denn der Standort in Pfinztal inmitten der Technologie-Region Karlsruhe biete etliche Vorteile.

Der Berghausener Ortsvorsteher Harald Becker zollte Achtung und Anerkennung an die Familie Artukovic. Erfolg und gute Geschäfte wünschte Steffen Hauswirth, der Vorsitzende des Gewerbevereins Pfinztal für dessen Mitgliedsbetrieb. Nicht unerwähnt blieb, und das erledigte Heinz Kunzmann, der Vorsitzende des Kraftsportverein Berghausen, dass Mile Artukovic sich in Berghausen und weit darüber hinaus schon lange als guter Ringkämpfer, fairer Sportsmann, Kamerad und Freund einen Namen gemacht hat. Der Bauherr selbst sprach von einem wahr gewordenen Traum, sieht Europa als guten Geschäftsmarkt, lobte Verständnis und Entgegenkommen bei den Betrieben in der Nachbarschaft während der Bauzeit und dankte Ehefrau und Geschäftspartnerin Kristina für ein gutes Miteinander.





Zurück