Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Di. 01.10.13 , gültig bis Mi. 09.10.13

Steinwiesenstraße Teil der Straßensanierung in der Gemeinde Pfinztal

Die Steinwiesenstraße in Berghausen ist die direkte Zufahrt von der Brückstraße (B 293) zur Kulturhalle und zum Zentrum der Rettungsdienste (DRK und Feuerwehr). Zuletzt war der Fahrbahnbelag mit Schlaglöchern übersät. Fortwährend war der kommunale Bauhof damit beschäftigt, mit Kaltteer die Schadstellen zu flicken. Jetzt ist die Steinwiesenstraße gesperrt. Im Zuge der allgemeinen Straßensanierung in der Gemeinde Pfinztal“ hat der Gemeinderat vor der Sommerpause mit einem Gesamtbetrag von 250.000 Euro ein Maßnahmenpaket für ganz Pfinztal vergeben, das bis Ende des Jahres abgearbeitet sein soll.

In der Steinwiesenstraße wurde die Asphaltdeckschicht abgefräst. Im weiteren Verlauf werden Kanalschächte reguliert. Die Rinnenplatten für die Straßenentwässerung werden neu verlegt. Mit der neuen Asphaltschicht wird zugleich das bislang zu geringe Längsgefälle der Fahrbahn erhöht.

Wie der zuständige Fachbereich Bauen und Planen der Gemeindeverwaltung mitteilte, wird im Anschluss an die Steinwiesenstraße der gleichfalls ziemlich ramponierte Teilabschnitt der Weiherstraße (zwischen Hummelberg- und Gewebestraße) instand gesetzt. Zu den weiteren Reparaturen gehören auch Folgen des Juni-Hochwassers, so der Parkplatz an der Bundesstraße 10 (zwischen Kleinsteinbach und Söllingen), der stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Wo Straßensanierungen im Gange sind, muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, teilt das Bauamt mit.

Die Steinwiesenstraße soll bis zur Kirchweih in Berghausen am dritten Sonntag im Oktober fertig sein.





Zurück