Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Di. 04.06.13 , gültig bis Mi. 12.06.13

13. Söllinger Straßenfest in der „Krottenlach“

Bis wenige Stunden vor Beginn des 13. Söllinger Straßenfests in der „Krottenlach“regnete es ohne Unterlass. Die Ortsverwaltung Söllingen als Koordinator ging mit den 19 Vereinen, Gruppierungen und Schaustellern konform: „Wir verschieben das Fest nicht!“ Eine richtige Entscheidung, wie sich zeigte. Es wurde jedenfalls ein ganz gelungenes „Krottenlachfest“. Die Premiere dieser Institution liegt mittlerweile schon 25 Jahre zurück. Das Gemeinschaftsfest rund um den Teich vor dem Haus „Untere Dorfstraße 6“ erstreckt sich von der Einmündung der Unteren Dorfstraße in die Hauptstraße im Osten, bis zu deren Querung mit der Lützelwiesenstraße im Westen. Beiderseits der 250 Meter entlang der Unteren Dorfstraße präsentierte sich ein Mix, der dem Motto „Kulinarisches und Kulturelles' gerecht wurde.

Zum Stichwort „ins Wasser gefallen“ berichtete Ortsvorsteher Tilo Reeb aus der Historie: Es war vor 25 Jahren, 1988, als das erste „Krottenlachfest“ über die Bühne gehen sollte und gänzlich verregnete. Solch einem Dilemma sei man dieses Mal entgangen, freute sich Bürgermeister-Stellvertreter Frank Hörter, und lobte die Tugenden und Vorzüge der „Krottenlach“ als Festrevier. Wohl wissend, dass den Namensgebern des Terrains, den Krotten, wie man die Frösche hier nennt, feuchtes Wetter das allerliebste ist. In Zelten und überdachten Höfen und beim liebevoll arrangierten Kulturteil genossen die Besucher am Sonntag den Sonnenschein und die angenehmen Temperaturen. In der Michaelskirche feierte man den zum “Krottenlachfest” gehörenden ökumenischen Gottesdienst.

Text und Foto: Gemeinde





Zurück