Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Di. 04.06.13 , gültig bis Mi. 12.06.13

Hochwasserschäden am Bildungszentrum

In einer ersten Begehung nach dem Hochwasser wurden am Sonntag Morgen die Schäden durch den Krisenstab um Bürgermeisterin Bodner begutachtet und das weitere Vorgehen mit den Rektoren festgelegt.

Das Gymnasium hat in dieser Woche so genannte Projekttage und der Unterricht musste nur für wenige Klassen abgesagt werden.

Am Montag war für die Schüler/-innen der Realschule gar keine Schule wegen eines pädagogischen Tages angesetzt.

Die Schlossgartenschule konnte mit einigen organisatorischen Änderungen den Betrieb bereits am Montag aufnehmen.

Für die Kernzeit- und Hortbetreuung konnte der Betrieb ebenfalls unverzüglich sichergestellt werden.

Bereits am Montag Vormittag fand dann die Besichtigung mit dem Versicherer statt. Stark betroffen ist das Gebäude Gymnasium/Realschule, welches im Bereich der Aula überflutet war. Das Mensagebäude mit Bücherei kam relativ glimpflich davon, die Schlossgartenschule hat im Bereich der Fachräume und insbesondere im Hortbereich erhebliche Schäden zu beklagen. Gerade die Räume der Kernzeit- und Hortbetreuung werden für längere Zeit auf Grund der Renovierungsarbeiten nicht zur Verfügung stehen. Die Kinder sind derzeit im Obergeschoss der Mensa untergebracht.

Mehr Glück hatten der Gemeindekindergarten und die Kinderkrippe, welche bereits am Montag wieder im Regelbetrieb waren.

Inwieweit die Heizzentrale des gesamten Areals vom Wassereinbruch geschädigt ist, wird derzeit von Fachleuten untersucht.

Text: Gemeinde
Fotos: Thomas Heiduck/Feuerwehr/Gemeinde Pfinztal





Zurück