Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 31.10.12 , gültig bis Mi. 07.11.12

Eine chinesische Delegation informiert sich in Pfinztal über deutsches Know-how

Die Projekte der Gemeinde Pfinztal im Bereich der Nutzung regenerativer Energien, der Steigerung der Energieeffizienz und neuer Finanzierungsformen angesichts knapper werdender finanzieller Spielräume finden weit über die Gemeinde- und Landesgrenzen hinaus Beachtung. Eine Delegation aus China, die sich aus Wirtschaftsvertretern und Universitätsangehörigen zusammensetzte, informierte sich in der vergangenen Woche in der Gemeinde über Planung, Umsetzung und Ergebnis des durchgeführten Einsparcontractings für die öffentlichen Gebäude in der Ortsmitte von Söllingen mit den drei Rathäusern, der Grundschule Söllingen, dem Hallenbad und der Räuchle-Halle.

Bei diesem Modell waren von einem Unternehmen Investitionen von über 2 Mio. Euro in die Heizungs-, Lüftungs-, Steuerungs- und Regeltechnik, in die Beleuchtung und in eine Vielzahl weiterer Optimierungsmaßnahmen getätigt worden. Deren Vergütung erfolgt ausschließlich über die dadurch erzielten Einsparungen im Bereich der Energie, der Instandhaltungskosten und der Wasser- und Abwassermengen über eine festgelegte Vertragslaufzeit.

Der Informationsbesuch kam auf Vermittlung der Klimaschutz- und Energieagentur (KEA) Karlsruhe in Kooperation mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Bonn und Peking zustande. Die KEA hatte bei den Pfinztaler Projekten Planungs- und Beratungsleistungen für die Gemeinde erbracht.

Text und Foto: Gemeinde





Zurück