Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 10.05.12 , gültig bis Di. 15.05.12

Maibäume mit bunten Bändern zieren Berghausen und Kleinsteinbach

Maibäume haben Tradition. Sie sind Symbol der mit dem Wonnemonat beginnenden Zeit des Wachstums. Maibäume werden überall gestellt, einmal mit mehr und einmal mit weniger Festlichkeit und Aufwand. Das Symbol für den Wonnemonat schmückt in Berghausen das Seniorenzentrum 'Haus Edelberg', als obligatorische Birke. Die Söllinger Rentnerband hatte die passende Melodie zum Auftakt gewählt. Das Edelberg-Team, zusammen mit dem Förderverein, hatte bei der Aktion die Regie. Es war Maibaum Nummer 18, der gestellt wurde und 6,5 Meter in die Höhe ragt.

Auf dem Rathausplatz in Kleinsteinbach steht eine 10 Meter hohe, geschmückte Fichte. Zum 34. Mal hat die Freiwillige Feuerwehr den Maibaum aufgestellt. Auf den Schultern von Einsatzmannschaft und Jugendfeuerwehr wurde der Baum vom Gerätehaus der Wehr zum Rathausplatz getragen. Das Orchester des Musikvereins Kleinsteinbach begleitete musikalisch den Anmarsch und die Aktion in der Dorfmitte. Allein mit Muskelkraft und koordiniert durch Kommandos von Abteilungskommandant Michael Steudle gelang es, den Maibaum binnen 20 Minuten von der Waagrechten in die Senkrechte zu bringen. Die Zuschauer applaudierten und der Musikverein intonierte 'Hoch Badnerland'.

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück