Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 03.11.11 , gültig bis Mi. 09.11.11

Mobilitäts- und Sicherheitstraining für Senioren

Gute Beteiligung, die noch gesteigert werden soll

Der Familientreff Pfinztal ist Ansprechpartner und Hilfegeber für alle, Kleine und Große, Alte und Junge. Das jüngste Angebot galt Senioren zum Thema 'Mobilitäts- und Sicherheitstraining'. Unterstützend wirkten dabei das Polizeipräsidium Karlsruhe und die ökumenische Diakoniestation Pfinztal mit. Die Veranstaltung selbst war zweigeteilt. Um der angestrebten und gewünschten Mobilität bis ins hohe Alter gerecht zu werden, traf man sich in Karlsruhe. Im zeitlichen Abstand folgt im 'Haus Bühlblick' in Söllingen die Fortsetzung. „Für den Anfang war es eine zufriedenstellende Beteiligung von Frauen und Männern aus Pfinztal und Umgebung“, bilanzierte Claudia Heppner-Keil vom Sozialbüro der Gemeinde Pfinztal. Eine Fortsetzung des 'Mobilitäts- und Sicherheitstrainings' ist für das Jahr 2012 geplant. Erfahrene Fachkräfte des Polizeipräsidiums Karlsruhe referierten zur Verkehrssicherheit und zu Haustürgeschäften. Als unverzichtbares Grundbedürfnis wurde die Mobilität bis ins hohe Alter bewertet. Dazu gab es praktische Tipps zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr und in der Stadtbahn. Ausgiebig wurde die Palette der Varianten bei Betrügereien an der Haustür vorgestellt. Hinzu kam ein spielerisches Gedächtnistraining, das Freude und Spaß in die Seniorenrunde brachte. Tenor der Senioren: 'Alle haben sich offen und ehrlich mit uns ausgetauscht, uns viel Wissenswertes gezeigt und erklärt und gekostet hat das Ganze nichts'.

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück