Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 06.10.11 , gültig bis Mi. 12.10.11

Spielplatz "Am Hopfenberg" mit neuen Spielgeräten

Spielplatz 'Am Hopfenberg' nun komplett bestückt - Besondere Spielkombination aus Recycling-Kunststoff

Der Spielplatz 'Am Hopfenberg' verdient nun wieder uneingeschränkt seinen Namen. Ortschaftsrat und Ortsverwaltung Berghausen sehen sich mit ihren steten Bemühungen am Ziel. Auf dem Areal nahe der Halle des Kraftsportvereins und dem Vereinsheim der Ortsgruppe der Naturfreunde können Kinder ab drei Jahren jetzt wieder nach Herzenslust herumtollen. Seit Jahrzehnten gibt es diesen Spielplatz, den am höchst gelegenen in Berghausen. Bereits im vergangenen Jahr hat der Fachbereich Bauen und Planen der Gemeindeverwaltung damit begonnen, die Fläche, auf der lediglich ein Spielgerät stand, aufzuwerten. Im Rahmen des vorhandenen Budgets wurden ein dreiteiliges Minireck aus Edelstahl und eine zweiteilige Metallschaukel, beides für größere Kinder, aufgestellt. Bereits diese Erweiterung auf drei Spielgeräte löste insbesondere bei den beiden Kindergruppen der Naturfreunde große Freude aus. Die Folge war ein Dankschreiben an die Gemeindeverwaltung, das alle Kinder unterschrieben. Der Haushalt des Jahres 2011 hat nun die Komplettierung der Anlage mit einer Spielkombination zur Mehrfachnutzung aus Recycling-Kunststoff ermöglicht. Es sei ein besonderes Spielgerät, informiert die zuständige Sachbearbeiterin Jeanette Reiling vom kommunalen Bauamt. Als umweltfreundliche Gemeinde habe man die Vorzüge des Recycling-Kunststoffs erkannt, sagt Jeanette Reiling, und zählt hierfür als Attribute die Umweltneutralität, Langlebigkeit, Witterungsbeständigkeit, absolute Farbechtheit, garantierte Reisfestigkeit und die absolute Splitterfreiheit auf. Den Kindern kann es recht sein und den Erwachsenen ebenso, sind sich Lore Heinrich, Marianne Mehrer und Sebastian Simon einig. Die Betreuer der beiden Kindergruppen der Naturfreunde machen deutlich, dass beim wöchentlichen Treff jeweils ein gemeinsamer Spielplatzbesuch selbstverständlich auf dem Programm steht. Und wie schon im vergangenen Jahr ist beabsichtigt, der Gemeindeverwaltung erneut ein Dankschreiben aus Kinderhand zukommen zu lassen. Für Aufsehen sorgte zuletzt der aus der Bibel bekannte Riese 'Samson', der auf dem Spielplatz 'Am Hopfenberg' auftauchte. Von den vielfältigen Spiel- und Klettermöglichkeiten war der ebenso begeistert, wie auch der Pfinztaler Schülerhort der nachmittags immer wieder in die Berghausener Höhenlage kommt, nicht nur der schönen Aussicht auf das Pfinztaldorf Berghausen wegen..

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück