Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 22.09.11 , gültig bis Mi. 28.09.11

Kirchweih in Kleinsteinbach und Söllingen

Am Rahmenprogramm, das so umfangreich wie nie zuvor war, kann es nicht gelegen haben, dass die Kirchweih in Kleinsteinbach und Söllingen von der Sonne nahezu vergessen wurde. Ein frühherbstlicher Tag war der Sonntag, am Nachmittag zeigte das Thermometer gerade einmal 16 Grad. Hatte sich die Kerwe in Kleinsteinbach auf das Fest der Feuerwehr beschränkt, lockte im Nachbarort Söllingen ein kleiner Rummel auf den Leerdamplatz, dazu hatte das Bürgerhaus für einen kunsthandwerkliche Ausstellung mit 13 Ausstellern geöffnet. Der Kirchweihsonntag ist in der Gemeinde Pfinztal zugleich auch ein verkaufsoffener Sonntag, an dem sich zahlreiche Mitgliedsbetriebe des Gewerbevereins Pfinztal beteiligen. In beiden Orten war also für alle Sinne viel geboten. Den Auftakt der Kirchweihfeierlichkeiten machten am Samstagnachmittag die Jungen und Mädchen vom Kindergarten Emil-Frommel-Haus mit dem Lied 'Hereinspaziert Klein und Groß, wir machen jetzt was los'. Dazu erlebten die Gäste im Bürgerhaus mit dem Auftritt der drei Nachwuchstänzerinnen Lara, Luisa und Paula eine Premiere. Ortsvorsteher Tilo Reeb eröffnete das Kirchweihfest und übergab 200 Euro an Sabrina Ladwig in die Kassen der drei Söllinger Kindergärten - der Erlös der Bürgerhaus Kaffeestube vom letzten Markt im Spätherbst. Draußen ging derweil ein Regenguss nieder, was man nicht als Vorbote für den Sonntag gelten ließ, der dann auch trocken blieb. Vom Wetter verdrießen ließen sich viele nicht. Im Bürgerhaus stellte der Heimatverein Pfinztal seine neue Ecke zu 'Schule - früher und heute' vor. In der Gemeindebücherei war Schmökern angesagt. Der keinen Steinwurf entfernte Familientreff der Gemeinde hatte ebenfalls eine offene Tür. Auf dem Kelterplatz hatte sich der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Söllingen eingerichtet und lud ein. Es war die erstmalige Teilnahme des jungen Vereins beim Kerweprogramm. Serviert wurden fetzige Klänge mit der Band 'Whisper'. Den guten Schluss setzte ein BIG-Gottesdienst, überschrieben mit 'Trotzdem...', was aber nicht auf das Wetter gemünzt war.

Bitte merken Sie sich vor: Vorweihnachtlicher Kunstgewerbemarkt im Bürgerhaus am 19. und 20. November, mit Kinderprogramm, Vergnügungspark auf dem Kelterplatz, Süßwarenstand, Glühwein…

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück