Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 01.06.11 , gültig bis Mi. 08.06.11

Kreativität in der Schule

Projektarbeiten von 485 Schülern werden ausgestellt

Diese Gelegenheit hat sich die Schlossgartenschule Berghausen nicht entgehen lassen. Die Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe hat sie dafür ausgewählt, die mittlerweile 69. Ausstellung 'Kreativität in der Schule ', ein Projekt, das seit 19 Jahren besteht, im Geschäftsbereich der Bank auszurichten. Die Grund- und Werkrealschule hat sich dafür im laufenden Schuljahr ins Zeug gelegt. Von der ersten bis zur neunten Klasse waren alle 485 Schüler in das Projekt eingezogen. Das Ergebnis heißt 'Kunst macht Schule - Schule macht Kunst'. Die Ausstellung in der Kundenhalle der Sparkassenfiliale in Berghausen zeigt nun einen repräsentativen Ausschnitt von Schülerarbeiten. Für die Eröffnung der Vernissage hatte die Klasse drei einen passenden 'Begrüßungs-Rap' einstudiert. Den zahlreichen Besuchern wurde neben der Ausstellung während dieser Stunde noch weit mehr an Kunst geboten. In der Schlossgartenschule hat Kunsterziehung als kommunikative Komponente einen wichtigen Stellenwert. 'Künstlerisch aktiv zu sein, ist für Schüler und Lehrkräfte ein großer Anreiz', umriss Rektor Friedbert Jordan das Spektrum. In der Grundschule heißt dazu der Fächerverbund MeNuK (Mensch, Natur, Kultur), während im Unterricht der Werkrealschule MSG (Musik, Sport, Gestalten) gelehrt wird. Unter der Leitung von Sabine Dannebauer und Margarete Schneider haben sich zahlreiche Pädagogen der Aufgabe gestellt. Schüler wie Lehrer haben Freude und großes Engagement gezeigt, lobte der Schulleiter. Ein großes Maß an Anerkennung zollte Heinrich G. Birken der gelungenen Präsentation der Schlossgartenschule. Die Ausstellung vermittle einen beeindruckenden Einblick in die kreative Seite der zum Bildungszentrum Pfinztal gehörenden Schule, fügte der Direktor der Sparkasse hinzu. Birkens Dank galt auch der Jugendstiftung der Sparkasse, in deren Namen er Rektor Friedbert Jordan einen Scheck über 1.000 Euro, zweckgebunden für musisch-kreative Zwecke, übergab. Bürgermeister Heinz E. Roser bescheinigte dem von der Jugendstiftung der Sparkasse geleisteten Gesamtpaket vielfältige Unterstützung, getragen von Nachhaltigkeit, Langfristigkeit und Kontinuität. Als Vertreter des Staatlichen Schulamtes schrieb Alexander Lehrmann der Schlossgartenschule ins Stammbuch: 'Neue Ansätze denken und neue Lösungen kreieren'. Gedanken zum Motto 'Kunst macht Schule - Schule macht Kunst' von Margarete Schneider machten deutlich, dass der Weg dahin ein großes Maß an Willen erfordert. Dass Kunst immer ein Prozess mit neuen Spielrichtungen und Strömungen ist, zeigten als weitere Programmgestalter der schuleigene Zirkus 'Makkaroni' mit 'Kunterbunte Kugelkinder' und 'Hoch hinauf', die Klassen eins und zwei mit dem 'Schubiduba-Tanz' und nochmals Klasse drei, deren Beitrag mit 'Im Land der Blaukarierten' überschrieben war. Die Ausstellung ist bis zum 8. Juni in der Filiale der Sparkasse in Berghausen, Brückstraße 7, während der Geschäftszeiten zu sehen.

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück