Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 26.05.11 , gültig bis Di. 31.05.11

Zusammenarbeit kommt voran

Feuerwehr, Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitik

In der Gemeinde Pfinztal soll die Zusammenarbeit von Feuerwehr, Gemeindeverwaltung und Kommunalpolitik schrittweise verbessert werden. Vor einem Jahr hat man dazu die Grundlage geschaffen, die ein besseres gegenseitiges Verständnis mit sich bringen soll. Im vergangenen Spätjahr folgte der nächste Schritt und jetzt die dritte Informationsveranstaltung. Ein doppelter Themenabend im Feuerwehrhaus in Berghausen stand unter der Überschrift 'Kommunale Notfallplanung - Aufgaben einer Ortspolizeibehörde' sowie 'Störung kritischer Infrastruktur bei Stromausfall'. In Wort und Bild sorgten die Referenten Thomas Hauck (Kreisbrandmeister und Amtsleiter im Landratsamt Karlsruhe für den Katastrophenschutz) und Michael Melioumis von der Landesfeuerwehrschule Bruchsal für eine aufschlussreiche Aufbereitung und Information. In der Gemeinde Pfinztal hat die kommunale Notfallplanung gerade in jüngerer Zeit immens aufgeholt, schickte Pfinztalkommandant Frank Bauer voraus. Passend daher die ausgewählte Thematik, die allgemein und im Besonderen auf Pfinztal gemünzt Bestandsaufnahme machen sollte. Wichtig sei zu wissen, sagte Thomas Hauck, dass die Kommune bei einer Schadenslage als Ortspolizeibehörde alleine für die Gefahrenabwehr zuständig ist, bis das Landratsamt Katastrophenalarm nach dem Landeskatastrophenschutzgesetz auslöst. Auch erläuterte Hauck die kommunale Notfallplanung als Solches und die damit verbundenen Aufgaben, etwa zum Evakuierungs- oder Hochwassereinsatzplan. Das themenbezogene Blickfeld zu 'Störung kritischer Infrastruktur bei Stromausfall' richtete Michael Melioumis zunächst auf Europa, danach die Bundesrepublik, das Bundesland Baden-Württemberg bis hin zur Kommune. Tenor: Strom ist eine sehr abhängige Technologie, wie nicht nur der Überblick über den Netzaufbau deutlich machte. Auch die vorgestellten Schadensszenarien bei Stromausfall über Stunden bis hin zu Tagen mitsamt ihrer Problematik gaben Anlass zum Nachdenken.

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück