Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 28.04.11 , gültig bis Mi. 04.05.11

Menschen aus Pfinztal: Vinzent Brömauer

Der Wettbewerb 'Jugend musiziert' findet 2011 zum 48. Mal statt. Zu den Gewinnern eines ersten Preises mit 24 Punkten beim Regionalwettbewerb in Bruchsal samt Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Ulm gehörte ein Hornquartett der Musik- und Kunstschule Unterer Kraichgau. Seine Generalprobe vor dem Wettbewerb hatte das Quartett Anfang Februar in der Reihe 'Kapelle und Kultur' in Wöschbach. Das Waldhorn-Quartett mit David Bleeck (Speyer), Vinzent Brömauer (Berghausen), Anne Köhrer (Untergrombach) und Annaflora Müller (Mingolsheim) setzte in der Donaustadt auf die Stücke 'Rendezvous de chasse', 'Menuetto' und 'Probier´s mal mit Gemütlichkeit'. Das Ergebnis der Jury waren 21 Punkte und ein zweiter Preis. Den vier Musikerinnen und Musikern wird zu dieser tollen Platzierung herzlich gratuliert.

Vinzent Brömauer ist 13 Jahre alt und Schüler am Helmholtzgymnasium in Karlsruhe in der 7. Klasse. Er musiziert seit seinem 6. Lebensjahr. Begonnen hat er mit einem Kinderhorn in F, seit zweieinhalb Jahren bläst er das „Doppelhorn in F und B“, im Volksmund auch Waldhorn genannt. Anfangs hatte Vinzent Privatunterricht, seit zwei Jahren spielt er am Konservatorium in Karlsruhe. Er spielt im Schulorchester II des Helmholtzgymnasium mit und freut sich schon jetzt auf die Horntage in Staufen und eine Musikfreizeit in den Sommerferien. Zum vierten Mal ist er bei „Jugend musiziert“ dabei.

Text: Emil Ehrler
Foto: privat





Zurück