Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Do. 10.03.11 , gültig bis Mi. 16.03.11

In Söllingen wurden 9 Blutspender geehrt

Zwei 100-malige Blutspender ragten heraus

Hilfreicher Pieks: Die Ortsverwaltung Söllingen konnte in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverein Söllingen neun verdiente Blutspender ehren. 'Blut spenden ist nicht lebensgefährlich, sondern rettet Leben' fasste Ortsvorsteher Tilo Reeb die Bereitschaft der Frauen und Männer zusammen, die auf unspektakuläre Art und Weise Hilfe leisten. Diese Hilfe sei durch nichts zu ersetzen. Das Blutspenden sei keine Selbstverständlichkeit, meinte Günter Maag und bedankte sich für eine einfache Handlung, die mit einem Pieks beginnt. Der DRK-Vorsitzende ließ mit Blick auf stagnierende Spenderzahlen allerdings erkennen, dass die Werbetrommel unablässig gerührt werden muss. In Söllingen bräuchten die Blutspender auf jeden Fall Zuwachs.

Die Geehrten erhielten Ehrennadel und Urkunde vom Blutspendedienst, dazu Vitamin-Obstgutscheine vom DRK. Zusätzlich eine Urkunde der Gemeinde gab es für jeweils 100 Blutspenden, die Franz Steiner und Herbert Wenz geleistet haben. Bei 50 Blutspenden angelangt sind Andreas Kaiser und Bruno Pfatteicher. Ulrike Knab hat bislang 25 Blutspenden absolviert, während Konstantin Keller, Achim Kirchenbauer, Henriette Tomaschny und Jörg-Dieter Wolf für jeweils zehn Blutspenden belohnt wurden.

Text und Foto: Emil Ehrler





Zurück