Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 16.01.19 , gültig bis Mi. 23.01.19

Am Ende der Weihnachtszeit werden Christbäume eingesammelt

Jeder Ortsteil hat dafür zuständige Vereine

Die Weihnachtszeit endet gemäß dem Liturgiekalender mit dem „Fest vom Gedächtnis der Taufe unseres Herrn Jesus Christus“ – dieses Jahr am 13. Januar. Am Samstag davor – auch das ist Tradition – werden in der Gemeinde Pfinztal die ausgedienten Christbäume eingesammelt. Dafür zuständig sind der CVJM (Christliche Verein junger Menschen) in Berghausen und in Kleinsteinbach sowie die Feuerwehr in Söllingen und Wöschbach. Der jeweilige Erlös, die Christbäume werden bekanntlich gegen eine Spende abgeholt, kommt der Jugendarbeit zugute.

Wer seinen Christbaum auf diese Weise loswerden will, versieht ihn mit Name und Adresse und legt ihn an den Straßenrand. Die Abholer läuten dann an der Haustür und holen die Spende ab. Das funktioniert. Das Wetter hat auf die Aktion keinen Einfluss, so auch am vergangenen Samstag bei drei Grad plus und Nieselregen nicht. In Wöschbach war in und um das Feuerwehrhaus um 8.45 Uhr Treffpunkt. Neben zahlreichen Aktiven der Einsatzmannschaft waren 16 Mitglieder der Jugendfeuerwehr zwischen neun und 14 Jahren alt gekommen. Gemeinsam gingen sie auf Sammeltour. Melanie Becker hatte die Aktion koordiniert, zwei Gruppen für Ober - und Unterdorf gebildet und natürlich auch die Verpflegung nicht vergessen. Achim und Frank steuerten die Fahrzeuge, auf deren Ladeflächen die Nadelbäume landeten. Deren Größen reichte von weniger als einem bis zu drei Metern. Nach drei Stunden und zurück beim Feuerwehrhaus konnte Melanie Becker vermelden: „Die Christbaumsammlung bei uns in Wöschbach ist sehr gut verlaufen“. Im Vergleich zum Vorjahr hatte sich die Gesamtzahl mit rund 250 Christbäumen leicht gesteigert. Wie gehabt wurden die Tannenbäume der vier Sammelaktionen zum Recyclinghof der Kommune gebracht, wo sie gehäckselt wurden und wieder im biologischen Kreislauf Verwendung finden.

Fazit: Die Ex-Christbaum Sammelaktionen 2019 waren rundum gelungen und erfolgreich. Danke allen Einwohnerinnen und Einwohnern, die dazu beigetragen haben.





Zurück