Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 22.05.19 , gültig bis Mi. 29.05.19

100 Jahre Musikverein Söllingen

Die Pro-Musica-Plakette zum 100. Geburtstag erhielt der Musikverein Söllingen

Einen 100. Geburtstags gilt es angemessen zu Feiern – das gilt auch für den Musikverein Söllingen.

Am vergangenen Samstag hatte der Kultverein zum Ehrenabend in die Räuchle-Halle eingeladen. Dreieinhalb Stunden dauerte der offizielle Teil, dem sich ein gemütliches Beisammensein anschloss. Viele Worte, Glückwünsche und natürlich viel Musik durch das MVS-Blasorchester und ein Instrumental-Sextett ließen den Jubilar mit seinen 400 Mitgliedern hochleben. Durch das kurzweilige Programm führten Joachim Wenz und Vereinschef Reinhold Martinkowitsch. Im Mittelpunkt standen die Vergangenheit mit einer vom Festausschuss zusammengestellten Power-Point-Präsentation der MVS-Historie bis hin zur sehr erfolgreich sich darstellenden Gegenwart dank fruchtender Nachwuchsarbeit. All diese Eindrücke nachlesen kann man in der Festschrift, die gleichfalls an diesem Abend präsentiert und den Besuchern kostenfrei auf den Nachhauseweg mitgegeben wurde.

 

Das erste Kompliment an die Adresse des MVS machte Bürgermeisterin Nicola Bodner, die trotz Mutterschutz nach der Geburt ihres zweiten Kindes vor Wochenfrist kurz dabei war. „Die Musik überlebt. Dazu trägt der MVS als teures Söllinger Gut und kulturelles Schwergewicht mit seinen zahlreichen musischen Facetten und Talenten bei“, fasste das Gemeindeoberhaupt zusammen und überbrachte zugleich die Glückwünsche von Landrat Christoph Schnaudigel.

 

Für den Söllinger Ortsvorsteher Tilo Reeb beweist und bewährt sich der MVS im Alltag als sympathischer, stimmungsvoller und verlässlicher Botschafter des Pfinztaldorfs. In seinen guten Wünschen brachte Michael Paul, der Präsident des Blasmusikverbands Karlsruhe, die tolle Arbeit des MVS zum Wohle des Kulturguts Blasmusik zum Ausdruck. Von einem Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung sprach Hans Weiß namens der ihn auf die Bühne begleiteten zahlreichen Vereinsvertreter, als er, wie zuvor die anderen Gratulanten auch, das Kuvert mit Inhalt des Heimatvereins Pfinztal an Reinhold Martinkowitsch überreichte. Sich der Dorfgemeinschaft verpflichtet fühlt sich der MVS seit jeher. Daher wurde auf Geschenke an die Gratulanten verzichtet und stattdessen der Betrag von 1 000 Euro den Leiterinnen der drei örtlichen Kindergärten „Emil-Frommel-Haus“, „Guter Hirte“ und „Sankt Antonius“, von viel Applaus begleitet, übergeben. Auch Bundespräsident Farnk Walter Steinmeier hatte den Musikverein Söllingen nicht vergessen und ließ die von ihm verliehene „Pro-Musica-Plakette“ (Auszeichnung für instrumentales Musizieren) zum 100-jährigen Bestehen durch Bürgermeisterin Nicola Bodner übergeben.





Zurück