Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur | Mitteilung vom Mi. 13.03.19 , gültig bis Mi. 20.03.19

Neunte Fotoausstellung im Bürgerhaus

Vielfalt und Augenschmaus als Markenzeichen

 

Nicht nur Bürgermeisterin Nicola Bodner schwärmte von der Vielfalt der Themen und Motive und wertete die 9. Fotoausstellung der 2004 gegründeten Fotogruppe Pfinztal im Bürgerhaus zugleich als Augenschmaus. „Unter den 60 Fotografien ist für jeden Interessierten etwas dabei“ zollten auch die zahlreichen Besucher bei der Vernissage ihre Anerkennung für die Leistung der sechs Hobbyfotografen Frieder Bischof, Nicole Claret, Stefan Lenzinger, Peter Markert, Anette Schleifer und Wolfram Witzel. Damit an diesem Abend die schönen Künste vollends im Mittelpunkt standen, lieferte Samuel Link mit Gesang und Gitarre instrumentale und vokale Farbtupfer. „Jeder in der Fotogruppe strengt sich an, eine Steigerung ist unverkennbar, das Bürgerhaus ist die passgenaue Adresse für die Ausstellung“, fasste Peter Markert als Erfolgsrezept zusammen. Der Sprecher der Fotogruppe Pfinztal erläuterte das Konzept der Ausstellung: „Jeder Fotograf zeigt seine neuesten Top-Fotos. Alle Bilder werden großformatig und aufwändig präsentiert. Es gibt einen bewussten Themenmix und viele Fotostile.“  Er dankte der Gemeindeverwaltung, sich auf diese Weise präsentieren zu können. Als Fotothemen nannte Markert „Es grünt so grün“, „Gelb und weiß“, „Faszination Dampflok“, „Zwischenwelten“ oder „Räuber und Pflanzen“. Selbstverständlich gehört auch dieses Mal ein Ratespiel dazu. Dabei kann jeder Besucher auf dem Teilnehmerschein das „beste Foto“ und zusätzlich das für seine Wohnung passendste Foto notieren. Bei der Ziehung am Ende der Ausstellung erhält der Gewinner das Foto, das er sich am besten in seinem Zuhause vorstellen könnte, komplett gerahmt - wie ausgestellt.

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist am 16. und 17. März sowie am 23. und 24. März geöffnet. Samstags von 14.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr. An allen Tagen werden die Besucher und Gäste im Bürgerhaus mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Auch stehen die sechs Hobbyfotografen zu einem kleinen Plausch und zum Gedankenaustausch zur Verfügung.

Text: Emil Ehrler





Zurück