Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Musik/Kunst/Kultur | Mitteilung vom Mi. 27.11.19 , gültig bis Mi. 04.12.19

Im Himmel ist die Hölle los

Mit dem Kompromiss konnten alle im Bürgerhaus leben. Gerade hatte Christa Stollen, Hausmeisterin der Weihnachtswerkstatt, verkündet, dass Angela Merkel nach ihrem Verzicht auf die Kanzlerschaft im Herbst 2021 den Managerposten beim größten Geschenkeproduzenten übernimmt. Bernd und Dieter, nach einem Auswahlverfahren eigentlich als Tandem für diese Aufgabe gekürt, stimmten mit Blick auf Gleichberechtigung und Frauenquote dieser Übergangslösung zu, zumal die in letzter Sekunde per Mail eingegangene Kandidatur aus Berlin wohl die größte Gewähr dafür bietet, dass der Weihnachtsboykott ein gutes Ende findet. „Weihnachtsboykott“ mit dem Untertitel „Im Himmel ist die Hölle los“ lautete auch der Titel des Comedy-Soloprogramms von Rena Schwarz. Seit 2015 tourt die Kabarettistin und Schauspielerin aus Geiselbach im bayrischen Spessart mit stets modifizierten Programmvarianten durch die Lande und versucht, Unterstützung für ihr Vorhaben zu finden, damit das ursprüngliche Weihnachten wieder stattfindet. Geht es nach Schwarz´ Bühnenfigur Christa Stollen, die aus ihrem wahrlich nicht als Traumjob geltenden Arbeitsalltag auch mit musikalischen Einlagen berichtete, muss in der Weihnachtswerkstatt wieder Ordnung einkehren. Die praktizierte Strategie der Geschäftsleitung - dazu gehört auch, dass Nikolaus „out“ und Santa Claus mit fliegendem Renntierschlitten „in“ ist -, löst auch bei den Besuchern, die interaktiv beim Programm mitwirkten, Unverständnis aus. „Ho, ho, ho“ als Willkommensgruß in der Weihnachtswerkstatt könne einem viel verderben, sagt Christa Stollen. Gleich Denkenden rät sie daher ihrem Ärger Ausdruck zu geben. Zunächst liegt es an Bernd und Dieter die Wende auszulösen, damit Angela Merkel „Das schaffen wir“ praktizieren kann, die Weihnachtswerkstatt wieder im eigentlichen Sinn floriert und der Nikolaus wieder Lust bekommt. Die Suche um Mitstreiter geht für Rena Schwarz weiter. Im Söllinger Bürgerhaus, wo das Programm mit viel Applaus, Schmunzeln und Lachern quittiert wurde, gelang dies jedenfalls vortrefflich.



Zurück