Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 10.10.18 , gültig bis Mi. 17.10.18

Eiserne Hochzeit von Franz und Katharina Gecinger

Der Ausspruch „Einen alten Baum verpflanzt man nicht – bei alten Menschen ist man etwas großzügiger“ ist bekannt. Franz und Katharina Gecinger können das bestätigen, sie kamen vor 27 Jahren nach Wöschbach zur Familie der Tochter. Am gestrigen Mitt-woch feierte das zur Landsmannschaft der Donauschwaben zählende Ehepaar seine eiserne Hochzeit. Freude allenthalben bei allen, denn der 88-jährige Franz und seine fünf Jahre ältere Katharina haben sich im Pfinztaler Ortsteil eingelebt und fühlen sich heimisch.

 
Der Bezirk West-Batschka der autonomen Provinz Vojvodina im ehemaligen Jugoslawien ist ihre Heimat. Franz Gecinger lernte das Maler- und Lackiererhandwerk, das er bis zum Ruhestand ausübte. Katharina Tertinger war als Kindermädchen tätig, bevor im Zweiten Weltkrieg die Familie auseinandergerissen und sie zunächst in russischer Gefangenschaft im Steinbruch arbeiten musste und anschließend dreieinhalb Jahre in ei-nem Internierungslager in Jugoslawien zubrachte. Im Krankenhaus in Sombor lernte die Krankenschwester ihren späteren Ehemann Franz kennen, der dort seine Schwester besuchte. In Sombor wurde 1953 geheiratet.Mit der Vertreibung 1955 kam man nach Deutschland und nach mehreren Stationen schließlich nach Grötzingen, wo die Familie mit ihren zwei Töchtern 35 Jahre lang lebte. Diese prägenden Lebensphasen können beide nicht vergessen. Im badischen Malerdorf fanden sie nicht zuletzt durch ihr Hobby des Garten- und Obst-baus mit eigener Parzelle in der Kleingartenanlage Anschluss beim örtlichen Obst-, Wein-  und Gartenbauverein und der Dorfgemeinschaft. Obwohl die Gesundheit nicht die Beste ist, ist man dennoch zufrieden. Im Kreis der Familie, zu dem auch eine Enke-lin und drei Urenkel gehören, wird die Eiserne Hochzeit gefeiert.





Zurück