Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 16.05.18 , gültig bis Mi. 23.05.18

Gemeinsam älter werden in Pfinztal

Vortrag zu sinnvollen Netzwerken in einer seniorenfreundlichen Gemeinde

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Herausforderung Demenz“ hatte das Aktionsbündnis aus Seniorenbeirat Pfinztal, AWO Sozialstation Pfinztal, DRK Söllingen, Martinshaus Berghausen, Ökumenische Diakoniestation Pfinztal, Pfinztaler Seniorenakademie und Gemeinde Pfinztal zu einem Vortrag im Vereinsgebäude des DRK Söllingen eingeladen. Der überschaubaren Zuhörerzahl zeigte Sozialdezernent Peter Kappes vom Landratsamt Karlsruhe auf, wie sich die Zahl der älteren Menschen in den nächsten Jahrzehnten entwickeln wird und welche Folgen und Erwartungen damit verbunden sind. Der Landkreis Karlsruhe gehört nach einer Studie zu den Regionen mit einer großen Zunahme älterer und auch pflegebedürftiger Menschen. Während die Gemeinde Pfinztal im Blick auf professionelle Pflege- und Betreuungsangebote gut aufgestellt ist, muss man künftig den Blick verstärkt auf andere Unterstützungsangebote legen, um den älteren Menschen eine Teilnahme an der sozialen Gemeinschaft zu ermöglichen. Hierzu können zum Beispiel die Einrichtung von Treffpunkten mit Hol- und Bringdiensten und andere Angebote zählen. Über die Arbeit der Pflegestützpunkte berichtete Sabrina Menze, die Koordinatorin im Landkreis Karlsruhe. Die Pflegestützpunkte in Bretten, Bruchsal und Ettlingen sind kostenfreie Beratungsstellen, die zu den Themen Alter und Pflege informieren, beraten und Unterstützung anbieten. Sie bieten neben Informationen über gesetzliche und kommunale Leistungen auch Auskünfte über regionale Betreuungsangebote und geben Hilfestellung bei der Inanspruchnahme der Leistungen. An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat findet zusätzlich eine Außensprechstunde im Rathaus Pfinztal statt.

Weitere Veranstaltungen

Die Themenreihe „Demenz“ findet ihre Fortsetzung am 11. Juni 2018 mit dem Vortrag „Im Bademantel zum Einkaufen“ – Wie können wir Menschen mit Gedächtnisproblemen und beginnender Demenz in der Öffentlichkeit begegnen?

Am gleichen Tag (11.06.2018) bietet das DRK Söllingen einen Erste-Hilfe-Kurs für Seniorinnen und Senioren an. Anmeldungen bitte an das DRK Söllingen.





Zurück