Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Allgemeines/Sonstiges | Mitteilung vom Mi. 07.03.18 , gültig bis Mi. 14.03.18

Flüchtlingshilfe Pfinztal

Einladung zur Veranstaltung „Will leben - Willkommen. Stationen zu Flucht und Migration. Das
Thema Flucht mal anders!'

Am 05.04.2018 um 16.00 Uhr, Cafe International im evangelischen Gemeindehaus Berghausen

Die meisten von uns 'wissen' viel über Flüchtlinge und Fluchtursachen aus den Medien. Oft sind die Informationen für uns aber abstrakt und nicht mit Leben gefüllt. Die interaktive Ausstellung von Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe nimmt die Mitspielerinnen und Besucher mit: beispielsweise zu den Menschen, die vor der oft lebenswichtigen Entscheidung stehen, ob sie fliehen oder bleiben. Oder zu denen, die ihre Söhne schweren Herzens auf den gefährlichen Weg durch die Wüste und übers Mittelmeer nach Europa schicken - und auch zu denen, die in Deutschland ankommen und sich vielem Unbekannten gegenübersehen, ('Kaltmiete, Kehrwoche, Ruhezeiten'). Und während man die Ausstellung Station für Station durchläuft und 'bespielt', steht man nicht mehr als Beobachter außerhalb des Geschehens, sondern ist mittendrin. Das ist die große Stärke dieser Ausstellung: Besucherinnen und Mitspieler erleben an den insgesamt acht Stationen selbst etwas davon, was Flucht im Einzelnen bedeuten kann. Wer mitspielt, kann in Bewegung kommen - zunächst konkret im Raum von Station zu Station, dann aber vielleicht auch im Nach - und Umdenken, im Ein- und Mitfühlen. Und diese Bewegung wirkt womöglich auch noch nach, wenn die Ausstellung längst eingepackt ist. Anmeldung erbeten unter: Philipp Hund, Integrationsmanager, Tel. 07240 62-195, p.hund@pfinztal.de





Zurück