Gemeinde Pfinztal · Hauptstr. 70 · D-76327 Pfinztal · Tel. 07240 62-0 · Fax 07240 62-199 · info@pfinztal.de · www.pfinztal.de

A+   Vollversion   Light-Version   Hilfe


Branchenverzeichnis Pfinztal

Aus dem Mitteilungsblatt


Kategorie: Partnerschaften | Mitteilung vom Mi. 05.07.17 , gültig bis Mi. 12.07.17

Bürgerbus nach Leerdam

Zum sechsten Mal von insgesamt zwölf Fahrten befand sich der Bürgerbus im Juni wieder auf dem Weg nach Leerdam. Die anderen sechs Fahrten gingen bekanntlich in die tschechische Partnerstadt Rokycany. Nach angenehmer, klimatisierter Fahrt kamen die Teilnehmer pünktlich um 14.00 Uhr in Asperen an und bezogen die Zimmer. Danach ging es zum inzwischen schon traditionellen Empfang ins Hofje van Mevrouw van Aerden, den der neue Bürgermeister Tjerk Bruinsma und der Vorsitzende der Platform Pfinztal, Cor Gersen, gestalteten. Ausgestattet mit erfrischenden Getränken und kleinen Snacks fanden die ersten Gespräche mit den anwesenden Mitgliedern des Leerdamer Partnerschaftskomitees statt. Nach dem offiziellen Teil konnte jeder unsere Partnerstadt auf seine Weise entdecken. Am nächsten Morgen erwarteten uns, ebenfalls schon zur Tradition geworden, Ben und Lies Mol zum Ausflug. Dieser ging nach Zaanse Schans, einem kleinen wunderschönen Dorf an der Zaan. Ungefähr 1.900.000 Besucher besichtigen jährlich dieses Freiluftmuseum, das mit dem Gedanken errichtet wurde, das historische Erbe dieses ältesten Industriegebiets der Niederlande zu zeigen. Die am Ort bestehenden Windmühlen wurden restauriert, weitere aus der Zaanstreek dazugestellt und Zaanse Schans spiegelte uns Holland wider, wie wir uns das Land vorstellen. Danach ging es zum malerischen Fischerdörfchen Volendam am Markermeer. Hier galt unser Hauptaugenmerk dem Verzehr von Matjes und Kibbeling sowie dem Genießen der Aus- und Ansicht. Nachdem wir uns erfolgreich durch mehrere hundert Asiaten, die das gleiche Ziel hatten, geschlängelt hatten, fuhren wir nach Amsterdam. Wie immer standen hier eine Grachtenfahrt sowie kurze Zeit zur freien Verfügung auf dem Programm. Müde und froh, dass unser Busfahrer Oliver sein Fahrzeug so gekonnt durch die engen und übervollen Straßen Amsterdams bugsierte, traten wir die Rückreise nach Leerdam an; auch dankbar, dass sich unser Reiseleiter Ben mit dem Wettergott verständigt hatte und es überall, wo wir waren, nicht geregnet hat. Am Sonntag stand dann die abschließende Fahrt auf der Linge auf dem Programm. Eingeladen von der Gemeinde fanden bei Kaffee und Kuchen die letzten gemeinsamen Gespräche statt und wir bewunderten wie immer die tollen gepflegten Anwesen entlang des Flusses. Unsere Bürgermeisterin Frau Bodner ließ abschließend nochmals die Tage in Leerdam Revue passieren und bedankte sich bei der Platform Pfinztal recht herzlich für die tolle Organisation und die freundliche Aufnahme in Leerdam sowie beim Vorsitzenden Alfred Fleißner und den Mitgliedern unseres Partnerschaftskomitees, die jedes Jahr für den Bürgerbus verantwortlich sind. Nahezu pünktlich um 12.30 Uhr brachen wir dann, wieder mit den besten Eindrücken von unserer Partnerstadt, ihren Bewohnern und den verantwortlichen der Partnerschaft zu einer reibungslosen Heimfahrt auf.



Zurück